Reality TV

„Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika“ – Die Kandidaten

„Wild Girls – auf High Heels durch Afrika“ ist das Sommerevent auf RTL. Nach „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ geht RTL nun mit einem neuen, auf Abenteuer getrimmten, Format im Juli On Air. Wer ist dabei, woher kennen wir sie? Die meisten der Damen sind bekannt, nicht alle vielleicht. Wir stellen euch jeden Teilnehmer ausführlich vor.

Kader Loth

Wild Girls - Kader Loth (BB5)Kader Loth ist uns bestens aus der fünften Staffel von Big Brother bekannt. Sie wurde 1975 in Berlin geboren, Kader hat türkische Wurzeln. Sie ist an fremden Kulturen interessiert und natürlich an Mode und Styling. Eine perfekte Dame und dieses einwandfreie Benehmen erwartet sie auch von ihrer Umwelt. Wir haben erst kürzlich an ihre Zeit im Haus des großen Bruders erinnert, zum Artikel findet ihr hier. Nach ihrem Auszug aus dem „Big Brother“-Haus war Kader sofort gern gesehener Gast in verschiedenen Fernsehshows. Im Juni 2004 wirkte Kader bei der RTL II – Produktion „Frauentausch – Das Promi-Special“ mit. Kurze Zeit später zog die 38-Jährige auf „Die Alm“ und wurde zur Almkönigin gewählt. Ende Januar 2005 wurde Kader Loth für „Die Burg – Prominent im Kettenhemd“ von ProSieben verpflichtet. Zuletzt war sie 2011 in dem Comedy-Format „Comedystreet XXL“ bei ProSieben zu sehen.

Ingrid Pavic

Wild Girls - Ingrid Pavic (BB11)Ingrid Pavic, Teilnehmerin der elften Staffel von Big Brother wurde 1988 in Kroatien geboren, verbrachte den größten Teil ihrer Kindheit allerdings in der Schweiz und in Deutschland. Heute lebt Ingrid in München. Immer etwas verpeilt und wie ein Püppchen kam sie uns vor. Ihr andauernder Gerichtsstreit mit Bushido ist Thema in den Medien. Wie sie die Hitze und die Matches wegstecken wird? Wir sind gespannt.  Im Jahr 2012 ging ihr erstes eigenes Fernsehformat „Ingrid auf der Suche nach dem Glück“ bei RTL II das erste Mal auf Sendung. Im selben Jahr wurden die fünf Folgen mit noch größerem Erfolg erneut ausgestrahlt. Die dritte Wiederholung, die 2013 folgte, toppte die Quoten des Vorjahrs erneut. Neben der Schauspielerei ist sie als Model und Moderatorin tätig.

Sarah Knappik

Wild Girls - Sarah Knappik (Dingens)Sarah Knappik oder Sarah Dingens (Name wurde ihr im „Dschungelcamp“ gegeben) wurde am 5. Oktober 1986 in Fritzlar geboren und lebt heute in Berlin. Nach dem Abitur begann die 26-Jährige zunächst eine Ausbildung zur Werbekauffrau. 2007 bewarb sich Sarah Knappik für die dritte Staffel der ProSieben-Castingshow „Germany’s Next Topmodel“, an der sie 2008 teilnahm und den achten Platz belegte. Sie ist bekannt durch ihre nervtötende Art und hat das Camp zur Verzweiflung gebracht. Sie wurde sogar angefleht doch endlich nach Hause zu fahren. Dies tat sie nicht und nervte bis zum bitteren Ende. Für RTL berichtete sie außerdem gemeinsam mit Frauke Ludowig live von der Oscarverleihung 2011. Bei der „Wok-WM 2011““ gewann sie im Vierer-Wok die Bronze-Medaille. Im selben Jahr ließ sie ihren Führerscheinerwerb von „taff“ begleiten, zudem agierte sie als Coach in einer Folge der Serie „Das Model und der Freak“. In den Talksendungen von Stefan Raab und Markus Lanz war sie ebenfalls zu Gast. Als Model wurde Sarah unter anderem für Werbekampagnen des deutschen Sportvereins „VfL Bochum“ (Sportkollektion), des dänischen Modelabels „Blend“, „Vera Mont“, „Manoush“ sowie des japanischen Herstellers „Nintendo“ gebucht. Auf der Fashion Week präsentierte sie Rahmen des „Underground Catwalk“ ihre eigene Kollektion „Vision Wonderland“.

Sophia Wollersheim

Wild Girls - Sophia WollersheimSophia ist die Frau von Bert Wollersheim, einer Kiez-Legende. Die vollbusige Blondine nimmt an dem Abenteuer teil und ihr Mann verbringt die Zeit in Namibia mit Reisen durchs Land. Anders als seine Gattin verbringt er jedoch die Nächte in einem Luxushotel (wir haben berichtet). Sophia Wollersheim wurde am 01.09.1987 in Berlin geboren. Nach ihrem Schulabschluss absolvierte sie einen Trainerschein, um als Kurstrainerin zu arbeiten. 2007 begann sie ihr Studium an einer freien Akademie und belegte die Schwerpunkte Journalistik, Mediendesign und Marktforschung. Nachdem sie ihr Studium 2009 abbrach, erhielt sie bei einer großen Fitnessstudio-Kette eine Festanstellung. Später machte sie sich als Immobilienmaklerin selbstständig. Zudem jobbte die 25-Jährige als Hostess und Model, bis sie ihren heutigen Mann, Bert Wollersheim, kennenlernte. 2011 erlangte das Paar größere Bekanntheit durch die 8-teilige RTL II-Serie „Die Wollersheims„. Auch danach folgten zahlreiche Fernsehauftritte, die Sophia zu ihrer Popularität verhalfen. Heute sorgt das Model vor allem aufgrund ihrer üppigen Oberweite für Schlagzeilen. Ihrem Vorsatz, sich niemals völlig hüllenlos ablichten zu lassen, ist sie aber bis heute treu geblieben.

Fiona Erdmann

Wild Girls - Fiona ErdmannFiona war dieses Jahr im „Dschungelcamp“ zu sehen, sie belegte den vierten Platz. Sie wurde am 9. September 1988 in Saarbrücken geboren. Aufgewachsen ist die 24-Jährige jedoch in Schleswig-Holstein, nach dem Realschulabschluss im Jahr 2004 zog sie schließlich nach Bremen. Dort absolvierte sie eine Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin. 2007 nahm sie erfolgreich an der zweiten Staffel der ProSieben-Castingshow „Germany´s next Topmodel“ teil und belegte am Ende den vierten Platz. Zwischen 2010 und 2011 spielte sie in der Sat.1-Telenovela „Anna und die Liebe“ die Rolle der Jessica Kramer, außerdem war sie in Gastauftritten bei den RTL-Produktionen „Countdown – Die Jagd beginnt“, „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ und „Turbo & Tacho“ zu sehen. Gemeinsam mit Rapper Sammy brachte sie 2012 die Single „Hot (Boy I like that)“ heraus. Fiona heiratete 2010 ihren langjährigen Freund und lebt heute in der Landeshauptstadt Berlin.

Barbara Engel – ehemals Herzsprung

Wild Girls - Barbara EngelBarbara ist uns allen durch ihren Scheidungsmarathon von ihrem Mann Bernd Herzsprung bekannt. Sie nahm wieder ihren Mädchennamen an und scheint diese Zeit inzwischen hinter sich gelassen zu haben. Barbara Engel wuchs mit zwei Brüdern und einer Schwester in Hamburg auf. Nach dem frühen Tod des Vaters, der bei einem Autorennen tödlich verunglückte, lebte sie mit ihrer Mutter und den Geschwistern in Lugano, Arosa, München und später wieder in Hamburg. Nachdem sie 14 Mal die Schule wechseln musste, schaffte sie ihr Abitur und machte eine Ausbildung zur Verlagskauffrau, um später den väterlichen Verlag übernehmen zu können. Nach der Ausbildung ging sie für ein Jahr nach Paris. 1976 kehrt sie abermals zurück nach Hamburg und eröffnete bereits mit 24 Jahren einen Herrenausstatter, mit dem sie sich schon früh einen Namen in der Modebranche machte. Nach ihrer Scheidung zog Herzsprung ganz nach Sri Lanka, verunglückte dort aber schwer und kehrte nach Deutschland zurück. 2008 nahm Barbara bei „Ich bin ein Star- Holt mich hier aus!“ teil und belegte am Ende den 6. Platz.

Jinjin Harder

Wild Girls - Jinjin HarderJinjin Harder wurde in Wuhan (China) geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Die 28-Jährige trainiert Chinesischen Frauen-Schwertkampf und studiert Physik. Große Bekanntheit erlangte Jinjin vor allem durch ihre Teilnahme an „Der Bachelor“ im Jahr 2012. Fortan war sie ein gern gesehener Gast in diversen Fernsehsendungen, u.a. bei „Das perfekte Promi-Dinner“. Zudem wirkte sie in verschiedenen Spielfilmen mit, darunter bei „Ein Zwilling kommt selten allein“ und „Blindes Vertrauen“. Seit August ist ihre erste eigene Single „Kung-Fu-Fighting“ auf dem Markt, die als Download erhältlich ist. Des Weiteren hat das Multitalent ihr eigenes Parfüm sowie ein 2-Phasen Gesichtspflegespray lanciert. Ihre Produkte sind in ihrem eigenen Onlineshop zu erhalten. Im Oktober dieses Jahres wird die hübsche Chinesin erneut auf der Kinoleinwand zu sehen sein, wo sie in einer Hauptnebenrolle als Übersetzerin zu sehen sein wird. Wir sind gespannt, wie weit die zierliche Jinjin gekommen ist.

Miriam Balcerek

Wild Girls - Miriam BalcarekMiriam Balcerek träumt seit ihrer Kindheit von einer Karriere als Popsternchen. Schon mit 5 Jahren war sie irgendwie anders als die anderen Kinder: Für Miriam ist jeden Tag Karneval. Sie liebt es, sich zu verkleiden, zu singen und auf der Bühne zu stehen. Sie will unbedingt aus der Masse hervorstechen. Miriam ist ein Paradiesvogel. Seit ihrem Abitur versucht sie, den Fuß ins Musikbusiness zu bekommen. Und dafür tut sie einfach alles: Sie nimmt Gesangsstunden, klingelt sich an Produzententüren die Finger wund und nimmt sogar einen Kredit bei der Bank auf. Miriam Balcerek ist frech und polarisiert. Viele Zuschauer haben die schillernde Blondine im Fernsehen gesehen, denn in der TV-Doku „Auf und davon – Mein Auslandtagebuch“ wurden ihre Anfänge begleitet. Sie hat alles was man braucht, um die Karriereleiter zu erklimmen. Wir werden noch viel von ihr hören!

Senna Guemmour

Wild Girls - Senna GuemmourSenna, geboren am 28. Dezember 1979 in Frankfurt am Main, ist eine deutsche Popsängerin und Moderatorin marokkanisch-algerischer Herkunft. 2006 bewarb sie sich bei „Popstars – Neue Engel braucht das Land“ und es gelang ihr, sich mit Mandy Capristo und Bahar Kizil einen Platz in der Band „Monrose“ zu sichern. Im Jahr 2011 trennte sich die Band, Senna war der Kopf und immer wie eine Mutter für die zwei jüngeren Kolleginnen da. In der von SAT.1 produzierten Show „Yes We Can Dance“ tanzte sie 2009 zusammen mit Gotthilf Fischer die bekannte „Twist-Szene“ aus Pulp Fiction und schaffte es bis ins Finale. Im Jahr 2010 war Guemmour bei „Die Promi- Kocharena“ auf VOX zu sehen. Von März bis September 2011 moderierte sie zusammen mit Lutz van der Horst die Quizshow „Iss oder quizz“ bei ZDFneo. 2012 war Senna Jurymitglied der 10. „Popstars“-Staffel. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und weit davon entfernt mit ihrer Meinung hinter dem Berg zu halten. Auch auf sie darf man gespannt sein.

Conchita Wurst

Wild Girls - Concita WurstDie wohl schillernste Teilnehmerin. Conchita Wurst wurde im kolumbianischen Hochland zwischen dem Geklopfe von Puderquasten und dem Tüllgeraschel der Theaterszene geboren. Ihre Mutter war eine berühmte Theaterschauspielerin. Zu Ihren größten Erfolgen zählen unter anderem der Titel zur „Schweinebauchprinzessin 1999“ und zahlreiche Auftritte im österreichischen Rundfunk. Nach ihrem durchschlagenden Erfolg im „Meidlinger Biergartentheater“ übernahm sie ein Engagement an der „Salon Kitty Revue“. Nach ihren Triumphen in der Burlesqueszene wollte Conchita mehr und eroberte die Herzen Österreichs im Sturm. Mit ihrem Gesang und ihrem Auftreten wurde sie der Liebling der Nation. Mit Stimme, Charme und Humor will diese Frau demnächst auch ganz Europa verzaubern. Zunächst muss sie dazu aber erst mal in der Wüste Namibias ihre Frau stehen und am Ende mit den „Goldenen High Heels“ die Heimreise antreten.

Sara Kulka

Wild Girls - Sarah KulkaSara wurde 1990 in Polen geboren, im Alter von sechs Jahren kam sie mit ihren Eltern schließlich nach Deutschland und wuchs fortan in Leipzig auf. 2012 nahm sie an der ProSieben-Castingshow „Germany´s next Topmodel“ teil und schaffte es dort unter die Top 5. Vor allem durch ihre freche und ehrliche Art erlangte sie große Aufmerksamkeit. Auch nach ihrem Ausscheiden verfolgte sie ihre Ideen, Pläne und Projekte weiter. So stand sie zum Beispiel für die Radio-Aktion „So sexy ist Sachsen“ vor der Kamera, moderierte 2012 die „Shape-Fashion-Show“ und ist auch weiterhin ein gut gefragtes Model. In dem Job hat die 23-Jährige ihre Berufung gefunden.

Jordan Carver alias ‚Yoga Jordan‘

Wild Girls - Jordan CarverJordan wurde 1986 in Trier geboren. Die 27-Jährige lebt seit drei Jahren in ihrer Wahlheimat Kalifornien / USA und koordiniert von dort mit ihrem Management ihr Unternehmen. Die gelernte Hotelfachfrau und staatlich geprüfte Kosmetikerin arbeitet heute schwerpunktmäßig als Model. Erst gegen Ende 2011 erlangte Jordan Carver durch die umfangreiche Berichterstattung der BILD-Zeitung über ihr Yoga Training große Bekanntheit in Deutschland. Mittlerweile hat die sportbegeisterte Jordan eine eigene DVD auf den Markt gebracht, „Yoga for Beginners“. Im letzten Jahr stand sie erstmalig auch für einen Film vor der Kamera. Nach ihrer Rolle in der Independent-Produktion „Who killed Johnny?“ sind nun weitere Projekte in Planung, um im Film- und Fernsehbusiness Fuß zu fassen. Als Markenbotschafterin für den deutschen online Elektronikdiscounter „redcoon“ parodiert sie sich und ihre Erscheinung in vollem Umfang. Jordan ist sich ihrer polarisierenden Wirkung bewusst, dabei ist sie jedoch ihrem Credo sich niemals völlig nackt ablichten zu lassen, bis heute treu geblieben.

So, wir kennen die Sendetermine, den Titel, die Kandidaten, den Moderator (wir berichten gesondert) und den Austragungsort. Wir sind bereit und gewappnet, es kann losgehen mit „Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika“. Start: Mittwoch, 10. Juli 2013, um 20.15 Uhr.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare