Reality TV

„Reality Queens“: ProSieben wirbt: „Schau! Nackte BrĂĽste“

"Reality Queens", um genau zu sein "Reality Queens auf Safari", ist das Gegenstück zu "Wild Girls - auf High Heels durch Afrika". Das Sommer-Promi-Event von ProSieben scheint ähnlich aufgebaut zu sein. Ein paar zickige Promis engagieren und auf Abenteuerreise schicken in der Hoffnung, dass sie ordentlich zicken.

Reality Queens

ProSieben startet die Webekampagne schon jetzt

Reality Queens: Es geht los, ProSieben startet die Werbekampagne für ihr Sommer-Event und rührt kräftig die besagte Werbetrommel. Man könnte die Sendung nicht besser beschreiben als der Sender selbst es tut:

„Wird die schwarze Mamba rot, wenn Micaela Schäfer ihren Weg kreuzt? Verliert ein Zebra die Streifen, wenn es Porno-Star Kelly Trump begegnet? Und was sagt der König der Löwen, wenn er zum ersten Mal zwölf Reality Queens in freier Wildbahn sieht?“

Wobei man anmerken sollte, dass es der Mamba ziemlich egal sein wird, wer ihre Ruhe stört oder ein Zebra wohl kaum beeindruckt ist von Kelly Trumps Vorbau und der König der Löwen wird die Damen eher als kleine Zwischenmahlzeit betrachten. Die Tiere sind ja Touristenwanderungen bereits gewöhnt.

Reality Queens: „Sex sells“

Bild - ProSiebenSpaĂź beiseite. RTL kassiert gerade eine ganz schöne Dusche in Sachen Quote mit den „Wild Girls“, vielleicht ist das der Grund, dass ProSieben schon jetzt massive Werbekampagnen gestartet hat. Und was zieht besser als Erotik, „Sex sells“ wissen wir ja inzwischen. Inwiefern sich Zuschauer finden werden, die Micaela noch als „Besonderheit“ sehen, mĂĽssen wir abwarten. Vielleicht hoffen sie ja auch, die ständig nackte Nixe einmal bekleidet zu sehen. Es ist ĂĽberhaupt fraglich, was man denn anders machen könnte. Eigentlich können nur die Promis das Geschehen beeinflussen. Gesteigert zicken oder vielleicht ein paar Heularien. Die Matches werden etwas anders sein, doch ein ganz groĂźer Unterschied? Vielleicht standen die „Wild Girls“ ja auch unter einem schlechten Stern. Die Unterbrechung durch FuĂźball hat bestimmt ihr Ăśbriges dazu getan.

Vorschau-Videos, sogar drei an der Zahl, könnt ihr euch hier ansehen. Die Teilnehmerinnen sind bereits bekannt (wir berichteten). Dabei ist neben Micalea Schäfer (BB10, auch Sabrina Lange (BB1) und Bettie Ballhaus (BB9) am Start.

Die „Reality Queens“ starten am  22.08.13 um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare