Reality TV

Reality Queens auf Safari – der Alkohol enthemmt die Mädchen

 

Reality Queens auf SafariFrauen auf dem Weg in die Wüste .. sie wurden ja quasi in dieselbige geschickt. Aber es wären ja keine „Promi-Grazien“, wenn sie sich nicht auf dem Hinweg schon geschickt in Szene zu setzen wüssten.

So ein Flug ist schrecklich lang und vor allem langweilig, also dachten sich vier Weibsen, dass sie mal ein wenig was „losmachen“ müssten, damit sie die Zeit sinnvoll überbrücken könnten.

„Reality Queens auf Safari“ – Alkohol enthemmt

Am besten geht das natürlich mit Alkohol, da dieser ja enthemmt und man noch mehr Fun haben könnte. Nina Kristin, Gabby, Janina und Tessa bekamen dann aber mächtig Ärger. Nicht nur dass ihre Mitstreiterinnen „not amused“ waren, nein vor allem das Flugpersonal fand es nicht witzig, als die Damen dann auch noch ihre E-Zigaretten auspackten und vor sich hin qualmten. Es fehlte wohl nicht viel, dass sie auf dem Flughafen Doha (Katar) festgenommen worden wären!

Die Stewardessen waren richtig verärgert und riefen die Polizei. Eines der Mädchen zu BILD: „Wir haben im Flugzeug E-Zigaretten geraucht und wollten nicht aufhören.“

Letztendlich ging alles gut und vielleicht straft sie ja die gnadenlose Wüstenshow für ihr arrogante Art und Weise, sich über Regeln hinwegzusetzen. Mal schauen, was uns noch für Nettigkeiten der Wüsten-Ladies präsentiert werden.

Ihr wollt immer die neuesten Nachrichten rund um eure „Reality Queens auf Safari“`? Folgt uns auf Facebook.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare