Reality TV

BB-TV-Knast f├╝r ehemalige Wrestling-Stars in den USA geplant

Promiflash.de berichtet heute ├╝ber ein eine etwas ungew├Âhnliche Art der Umsetzung von „Big Brother“. Das „Show-Entertainment“ WWE plant f├╝r 2012 den Ausbau eines gro├čen Netzwerkes. Geplant sind unter anderem Sendungen ├╝ber WWE-Stars, Sitcoms und andere Sendungen, die sich mit dem Thema Wrestling besch├Ąftigen. Bekannt gegeben wurde durch WWE.com auch, dass geplant ist, ehemalige WWE-Superstars in Anlehnung an das bereits bekannte Projekt Big Brother f├╝r eine bestimmte Zeit in einem Haus, ohne Kontakt zur Au├čenwelt sich selbst zu ├╝berlassen. Dort k├Ânnen und sollen sie dann ihre ganz pers├Ânlichen Eigenarten ausleben. Spannend k├Ânnte es werden, wenn man an solch schillernde Pers├Ânlichkeiten der 90iger Jahre denkt, wie an den Indianer Tatanka (50), den Schlangenh├╝ter Jake „The Snake“ Roberts (56) und den verr├╝ckten Schotten Rowdy Roddy Piper (57).
Mit den Worten:ÔÇ×Schaut was passiert, wenn die schillerndsten und explosivsten Pers├Ânlichkeiten der WWE-Geschichte sich zusammenschlie├čen, Brot backen und ihre Egos aufeinanderprallen.ÔÇť wurde das Konzept von der Pressestelle angek├╝ndigt. Ob das bevorstehende Projekt aber ├Ąhnlich wie die K├Ąmpfe der ehemaligen WWE- Stars zu 80 Prozent gescriptet ist blieb dabei offen. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass die erfahrenen Show-Talente f├╝r ausreichend Unterhaltung sorgen werden.
Zurzeit k├Ânnen die Fans ├╝ber den Namen der geplanten Sendung abstimmen. ÔÇ×WWE House of Fame“, „WWE Old Timer Acres“, „WWE Retired and Rowdy Roommates“, WWWE Old School Yard“ und „WWE Legends House“ stehen hier zur Auswahl.
Unwillk├╝rlich muss man bei dieser Vorank├╝ndigung an Steve (BB11) denken. Der BB-Fan der ersten Stunde, plante nach dem Exit aus dem BB-Haus eine Karriere als Profi -Wrestler einzuschlagen. Sicherlich w├Ąre doch dieses Format wie geschaffen f├╝r ihn. Nur wird er sich mit der Bewerbung f├╝r dieses Projekt noch einige Jahre Zeit lassen m├╝ssen. Zum einen ist er ja kein Ex-WWE-Star, und zum anderen ist er den Herausforderungen, welche die alte Garde der „Haudegen“ an ihn stellen w├╝rde, sicherlich noch nicht gewachsen.

Quelle: promiflash.de

Gef├Ąllt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare