Martin Newtopia Pionier Bewohner Kandidat

© SAT.1/Christoph Assmann

Martin: Newtopia ist für ihn eine große Herausforderung

Martin hat als ehemaliger Hosteleigentümer viele Erfahrungen sammeln können – insbesondere in Sachen Buchhaltung. Sein Wissen soll nun auch in Newtopia zum Tragen kommen. Auch will er die verschiedenen Charaktäre, die es in Newtopia gibt, vereinen – schließlich weiß er, wie man eine Gruppe täglich neu motiviert. Aus der Newtopia-Gruppe soll endlich ein Team werden.

Martin hat sich viele Ziele für seine Zeit in Newtopia gesetzt

In Newtopia will er zudem ein Kochbuch schreiben, ebenso steht auf seinem Plan, Warmwasser mit Sonnenenergie zu erzeugen.

Martin möchte die Pioniere mitreißen und begeistern. „“So wie Mel Gibson, der schwingende Reden hält“, erklärt er. Sein weiches Herz und seine soziale Ader sollen ihm dabei dienlich sein. Dennoch weiß Martin, dass das Unterfangen Newtopia alles andere als einfach wird – insbesondere dann, wenn man keinen Plan hat. Auch der „Inselkoller“, wie er es schon zu seiner Schulzeit nannte, könnte um sich greifen.

Finanzieller Engpass? Schminkverbot für die Mädels!

Wenn es finanziell eng wird, will Martin auch zu drastischen Maßnahmen greifen – und etwa eine Ausgabensperre für bestimmte Luxusmittel verhängen. Konkret denkt er da an Schminkzeug für die Newtopia-Frauen.

Wie findest du Newtopia Pionier Martin? Zeig es mit einem Daumen rauf oder runter. Tausch dich auch gern im Forum über die Newtopia Teilnehmer aus!

Fan von Martin? Teile und bewerte das Profil!