Newtopia Don Diego Pionier Bewohner

© Sat.1

Don Diego setzt sich für das Wohl von Tieren ein

Don Diego, der eigentlich Michael heißt, verdient sein Geld als selbständiger Pferdetrainer. In Hessisch Oldendorf therapiert der 49-Jährige misshandelte Tiere auf der Ranch „The Dancing House Place“. Doch bevor er mit Pferden zu arbeiten begann, machte er eine Ausbildung als Kaufmann und widmete sich dann der Automationstechnik. Zehn jahre Lang war er in ganz Europa unterwegs, um als Industriemonteur und beim Messebau den Lebensunterhalt zu sichern. Neben den Tieren ist ihm seine vierjährige Tochter Valena das Wichtigste im Leben.

Wolfseingliederung: Don Diego treibt Vorhaben voran

Über die Pferde hinaus kümmert sich Don Diego auch um Wölfe, die wiedereingegliedert werden sollen. Sein Veterinär-Wissen hilft ihm im Umgang mit den Tieren. Auch privat betreibt Don Diego Landwirtschaft und Gartenbau und weiß um die Sorgen, die die Newtopia-Pioniere manchmal haben.

Don Diego will das Leben im Einklang mit der Natur leben

Sein Leben lebt er nach dem Motto „Friede, Freude, Lagerfeuer!“ und will seine entspannte Grundhaltung auch in Newtopia ausleben. Den Pionieren will er zeigen, wie man im Einklang mit der Natur leben kann. Auch hat er vor, traumatisierte Tiere der Newtopia-Gäste zu coachen. Das Leben in Newtopia soll für ihn zu einem kommunenartigen Dasein werden. Erlebtes will er mit einer „Pionier-Cam“ filmen, schneiden und öffentlich zugänglich machen.

Wie findest du Newtopia Pionier Don Diego? Zeig es mit einem Daumen rauf oder runter in der rechten Navigation. Tausch dich auch gern im Forum über die Newtopia Teilnehmer aus!

Fan von Don Diego? Teile und bewerte das Profil!