Silvain Love Island 2017 Bewohner Kandidaten Teilnehmer

© RTL2

Love Island-Stephanie: Powerfrau gilt bei Freunden als „Miss Wählerisch“

Love Island-Stephanie ist eine echte Powerfrau. Nicht nur in ihrem Alltag als Krankenschwester zeigt sie, was in ihr steckt, auch privat weiß sie, was sie will. In Sachen Dating macht es die Single-Frau den Herren der Schöpfung daher nicht immer sonderlich leicht. In ihrem Freundeskreis wird sie sogar als „Miss Wählerisch“ bezeichnet. Was damit gemeint ist, erklärte Stephanie noch vor ihrem Einzug in die Love Island-Villa ganz offen: „Bei einem Date mit einem gut aussehenden Typen haben mir zum Beispiel die Schuhe nicht gefallen. Ich achte auf die kleinen Details…“, so die 23-Jährige. Logisch, dass ihr das in Sachen Liebe dann oft zum Verhängnis wird.

Da ist sie altmodisch: Love Island 2017 Bewohnerin Stephanie will vom Mann angesprochen werden

Den Anfang muss generell aber der Mann machen, so Stephanie. „Ich bin sehr altmodisch, was das Thema betrifft.“ Weiter: „Das erwarte ich einfach.“

Love Island-Stephanie will ein offenes Ohr für die anderen Islander haben

Dass Islanderin Stephanie auch eine fürsorgliche Seite hat, will sie auch in der Liebes-Villa zeigen. „Egal was ist, die Jungs und Mädels können immer zu mir kommen, ich bin dann die Krankenschwester der Villa“, so die 1,70m große Blondine. Vielleicht, so Stephanie weiter, könne sie damit ja sogar den Blutdruck der Männer in die Höhe treiben.

Der Herzschlag der männlichen Love Island 2017-Bewohner sollte sich zumindest deutlich erhöhen, denn wenn Stephanie es nicht schafft das Herz von einem oder mehreren Islandern zu gewinnen, dann kann der Traum von der großen Liebe ebenso schnell vorbei sein wie die Chance auf die Siegprämie in Höhe von 50.000 Euro. Denn wer auf Love Island alleine bleibt und zum Einzelkämpfer wird, für den endet das TV-Abenteuer vorzeitig mit dem Verlassen der Liebesinsel.

Fan von Stephanie? Teile und bewerte das Profil!