Chethrin Love Island 2017 Bewohner Kandidaten Teilnehmer

© RTL2

Love Island-Chethrin arbeitet sonst eigentlich als Buchhalterin in Berlin

Love Island-Chrethrin hat zweifelsfrei den ungewöhnlichsten Namen dieser Staffel, doch das, was sie als Menschen ausmacht, ist das, wonach viele Männer suchen: selbstbewusst, lustig, blond. Als Buchhalterin hat Chethrin zwar einen ziemlich klassischen Beruf, doch konservativ ist sie deswegen noch lange nicht. Die 25-Jährige zeigt sich gern freizügig und kleidet sich gern figurbetont. Das notwendige Selbstbewusstsein, das man dafür braucht, hat die 1,76m große Love Island-Bewohnerin definitiv. 2016 hatte Chethrin noch deutlich mehr Kilos auf den Rippen – trotzdem trat sie beim RTL2-Format „Curvy Supermodel“ an, um sich dem Modelwettbewerb der etwas anderen Art zu stellen. Mittlerweile hat sie mehr als 14 Kilogramm abgenommen.

Nicht auf den Mund gefallen: Love Island-Bewohnerin Chethrin

Chethrin sagt, was sie denkt – und das kommt nicht immer gut an. „Wenn eine fragt, ob sie gerade blöd aussieht, dann würde ich sie natürlich nicht beleidigen, aber was raus muss, das sag ich dann auch“, so Chethrin noch vor ihrem Einzug in die Love Island-Luxusvilla. Auch bei Männern ist sie ehrlich und direkt: Chethrin nimmt kein Blatt vor den Mund.

Love Island Bewohner 2017: Chethrin sucht ihren Traummann à la Ben Affleck

Ihr Traummann sollte wie Ben Affleck aussehen, so Chethrin – und das, obwohl ihre bisherigen Freunde stets blond und super muskulös waren. Wichtiger scheint ihr auch zu sein, dass es ach dem ersten Date zügig vorwärts geht. „Wenn sich nach dem zweiten Treffen nichts entwickelt, gebe ich schnell auf“, so Chethrin. Sie werde dann ziemlich schnell desinteressiert und kümmere sich dann um die wirklich wichtigen Fragen: etwa welche Frisur sie am nächsten Tag trägt.

Logisch, dass Chethrin auf Langweiler gar keinen Bock hat. Doch auch sonst gibt es Dinge, die bei Männern gar nicht gehen – etwa wenn sie geizig oder ungepflegt sind.

Die männlichen Love Island-Bewohner 2017 dürfen sich hingegen durchaus sehen lassen und auch die Buchhalterin aus Berlin dazu einladen an heiße Flirts oder vielleicht auch die große Liebe zu glauben. Denn nur wer auf Love Island einen Partner findet, darf weiter in der Luxus-Villa bleiben. Wer zum Einzelkämpfer mutiert, der muss die Insel schon alsbald wieder verlassen.


Chethrin wurde am 20.09.2017 erstmals aus der Love Island-Villa gekickt. Sechs Tage später durfte sie jedoch zurückkehren. Die Zuschauer hatten sich bei einem Voting in der Love Island App für ihre Rückkehr ausgesprochen.

Fan von Chethrin? Teile und bewerte das Profil!