Marc Terenzi Dschungelcamp 2017

© RTL / Ruprecht Stempell

Marc Terenzi ist gebürtiger Amerikaner

Marc Terenzi wurde 1978 in Natick, Massachusetts geboren. Der gebürtige Amerikaner ist Popsänger und Reality-TV-Star. Er war Mitglied der Boygroup Natural und tritt seit 2005 als Solokünstler auf.

Die Leidenschaft für die Musik erwachte in Marc durch seine Großmutter, die ihn schon als kleiner Junge an heranführte und ihm sogar Tanzschritte in ihrem eigenen Tanzstudio beibrachte. Bereits mit sieben Jahren brachte er sich selbst das Klavierspielen bei, später dann auch noch Gitarrespielen und das Saxophon beherrscht er ebenfalls. Mit zwölf Jahren wurde Terenzi Moderator der Bostoner TV-Show Studio A.T.V, es folgten Bühnenshows in den gesamten USA. Nach einem Umzug nach Orlando tanzte er für die Disney-Studios. Nebenbei übernahm er kleine Schauspielrollen.

1999 wurde er für die Band „Natural gecastet und bekam einen Platz in der Band. Diese Gruppe war besonders bei den jungen Mädels äußert erfolgreich. Seinen größten Hit landete er jedoch mit seiner damaligen Ehefrau Sarah Connor und der Band: Just One Last Dance. 2004 löste sich „Natural“ auf und Marc Terenzi startete eine Solokarriere. Am 20. Juni 2005 kam Terenzis erste Solosingle auf den Markt; der Popsong Heat Between the Sheets kam auf Platz 40 der deutschen Single-Charts. Das Album schaffte es sogar bis auf Platz 8 der deutschen Charts.

Marc Terenzi im Europapark

Fünf Jahre lang – jährlich – trat Marc Terenzi zusammen mit Michael Mack im Europapark auf in den „Terenzi Horror Nights“. 2013 war dann Schluss und die Show ging nun unter „Horror Nights“ weiter. Die Show wurde sogar ausgezeichnet, obwohl sie in der Kategorie starke Gegner hatte, sie bekam den „Screamie Award“ in der Kategorie „Beste internationale Attraktion“.

Marc Terenzi und Sarah Connor

Im Jahr 2004 heiratete Marc Terenzi die sehr erfolgreiche Sängerin Sarah Connor. Aus dieser Ehe gingen zwei Kinder hervor – ein Sohn und eine Tochter. Die Hochzeitsvorbereitungen, sowie die Trauung wurde von ProSieben begleitet und schließlich unter dem Titel „Sarah & Marc in Love“ ausgestrahlt. Vier Jahre später, also 2008, gab es erneut eine Doku über die Sängerfamilie, diesmal unter dem Titel „Sarah & Marc Crazy in Love“. Kurz danach wurde dann die Trennung bekanntgegeben.

Dschungelcamp 2017: Marc Terenzi und Gina-Lisa Lohfink Down Under

Besonders brisant beim Dschungelcamp 2017 – Marc Terenzi und Gina-Lisa Lohfink, die ebenfalls dabei sein wird, waren 2009 ein Paar. Die Beziehung hielt nicht lange, nun werden sie zusammen um den Titel der „Dschungelkönigin“ oder des „Dschungelkönigs“ kämpfen. Nicht bekannt ist, ob sie in Freundschaft oder im Streit auseinander gingen.

Kommentar von Marc Terenzi zu seiner Teilnahme am Dschungelcamp 2017

Marc Terenzi hat sich schon Gedanken zum Dschungelcamp gemacht: „Meine Mutter hat immer gesagt: ‚Geh draußen spielen bis die Sonne unter geht‘. Das war’s. Wir hatten kein Spielzeug. Wir waren immer nur draußen im Wald spielen. Ich finde das eigentlich ganz schön, ohne Luxus zu leben. Aber ich werde mein Handy vermissen! Ohne Verbindung zu meiner Familie und meinen Freunden könnte ich mir vorstellen, dass das nach ein paar Tagen schwierig wird.“

Fan von Marc Terenzi? Teile und bewerte das Profil!