Ricky-Harris-Dschungelcamp-2016-Kandidatin

© RTL / Stefan Gregorowius

Dschungelcamp 2016 Kandidat Ricky Harris

Ricky Harris wurde in den USA geboren – genauer in Detroit, Michigan. Nach dem Highschool-Abschluss im Jahr 1980 studierte Harris bis 1984 Telecommunications and Broadcasting. Dieses schloss er mit dem Bachelor of Arts ab. Mitte der 1980er Jahre ging Harris nach Deutschland und arbeitete für verschiedene Unternehmen, meistens aus der Unterhaltungsbranche. So war er als Assistent der Firmenleitung und als Marketingleiter bei Bang & Olufsen tätig.

Seinen Durchbruch in Deutschland schaffte er mit einer echten Überraschung: Er brachte das amerikanische Supermodel, die Schauspielerin und Fitness-Ikone Cindy Crawford dazu, ihre „Shape-Your-Body-Promotion-Tour“ nach Deutschland zu bringen. Nachdem sie ihm ihre Zusage gab, durfte er sie sogar noch auf ihrer Tournee begleiten. Das war ein echtes Highlight für Ricky.

Ricky Harris wurde Verkäufer in einem Shoppingsender

Mitte der 90er Jahre ging es dann ins Fernsehen für Ricky Harris. Zuerst startete er als Verkäufer in einem Shoppingsender. Von 1999 bis zum Jahr 2000 moderierte er seine eigene Talkshow „Ricky“. Die Zuschauer mochten seinen etwas unbeholfenen, amerikanischen Akzent und seine vielen Versprecher und Bemühungen die richtigen Worte zu finden. Auch war sein Lachen und seine fröhliche Art sehr ansteckend und verbreitete gute Laune.

Nach der Abesetzung seiner Talkshow wurde es um Ricky bedeutend ruhiger. Er hatte zwar diverse Engagements, jedoch nicht weiter erwähnenswert. Im Oktober 2014 wurde er erneut bei einem Shoppingsender als Verkäufer engagiert.

Dschungelcamp Kandidat Ricky Harris arbeitet auch noch als Lehrkraft an einem oberbayerischen Gymnasium.

Fan von Ricky Harris? Teile und bewerte das Profil!