Alida-Nadine Kurras (geschiedene Lauenstein) wurde 1977 in Berlin geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Als Gewinnerin der zweiten „Big Brother“-Staffel im Jahr 2000 änderte sich ihr Leben schlagartig. Von 2001 bis 2009 moderierte sie regelmäßig bei 9Live, kabel eins, Pro Sieben und Sat.1. Hinzu kamen weitere Moderationen und Co-Moderationen, u.a. bei „MTV-Select“ (MTV), „Top of the Pops“ (RTL) und „BRAVO TV“ (RTL II).

Von 2004 bis 2006 stand Alida für die tägliche ProSieben-Show „Das Geständnis“ vor der Kamera. 2006 folgte die tägliche Sendung „Lebe Dein Leben!“. Danach war Berlinerin verstärkt bei RTL II zu sehen. Sie präsentierte die große Silvestergala „Willkommen 2008!“ und führte durch die Doku-Soap „Das ist das Leben!“. In 2008 moderiert sie, wie bereits im Vorjahr, die „Ballermann Hits“ (RTL II). Von Dezember 2008 bis Juli 2009 moderierte sie gemeinsam mit Miriam Pielhau die neunte Staffel „Big Brother“ und wirkte als Außenmoderatorin mit. Und auch den Jahreswechsel 2009/2010 feierte Alida gemeinsam mit den RTL II-Zuschauern – live aus Berlin präsentierte sie die Show „Welcome 2010 – Silvester am Brandenburger Tor“.

Mit ihrer besten Freundin und TV Kollegin Anna Heesch hat sie außerdem 2009 ein Buch geschrieben: „Aber… wir leben! Die intimen SMS zweier Frauen“.

Alida lebt in Berlin und München. Ihre Freizeit nutzt sie, um Familie und Freunde zu treffen, mit denen sie dann bowlen, Tischtennis spielen und gern auch mal wandern geht. Zudem liebt sie es Klavier zu spielen und zu malen. Ansonsten geht sie gern auf Reisen und freut sich darauf, eines Tages Australien länger zu erkunden.

Mit Beginn des Jahres 2010 moderierte die ehemalige Big Brother-Gewinnerin nicht nur eine eigene Ranking-Show (montags, 19 Uhr), sondern zusammen mit Aleksandra Bechtel auch die Livesendungen. Seit 2011 preist sie Produkte bei Channel21 an.

Fan von Alida Kurras? Teile und bewerte das Profil!