Sharon Big Brother 2015

© sixx/Stefan Menne

Sharon aus Hamburg zieht als Bewohnerin ins BB-Haus

Eigentlich ist Sharon eine Big Brother Bewohnerin wie sie sich Fans des Formats nicht gewünscht haben. Sie bringt schon reichlich TV-Erfahrung mit und die Forderung lautete: Unbekannte, normale Leute wie du und ich. Doch das ist bei Sharon nicht der Fall.

Sharon aus Hamburg tanzt in Table Dance-Clubs

Sharon arbeitet hauptberuflich in der Wäscherei ihrer Familie als Juniorchefin. Doch sie hat eine weitere Anstellung: Nachts verdreht sie den Männern beim Table-Dance die Köpfe. Die alleinerziehende Mutter liebt jedoch die Gegensätze in ihrem Leben, nämlich, „dass ich wirklich so einen Riesen-Spagat mache zwischen soliden Sachen und nicht ganz soliden Sachen. Und das gefällt mir.“ Die dralle Blondine steht auf richtige Männer, wie sie betont. Das Wichtigste in ihrem Leben ist jedoch ihre vierjährige Tochter.

Big Brother-Sharon: Nackt sein ist für sie kein Problem

Im Haus wird man Sharon nackt durchaus auch mal sehen können, dennoch betont sie, sie werde mit Bikini duschen – und zwar mit ihren speziellen „Tänzerbikinis, die sind knapp, die sind sexy – aber das war es dann auch.“

Sharon: Sex im Haus will sie nicht prinzipiell ausschließen

Sharons Devise sei „Sag niemals nie“, entsprechend könne sie nicht sagen, man sie Sex im Haus haben werde. Aber vor ihrem Einzug betonte sie, sie könne es sich ehrlich gesagt nicht wirklich vorstellen. „Aber alles ist möglich. Ich steh auf Sympathieträger. Männer, die vom Herzen strahlen, machen mich mehr an als Muskelprotze“, erklärte sie.

Die Big Brother-Bewohnerin Sharon war in zahlreichen TV-Formaten zu sehen

Schon vor ihrem Einzug war Big Brother 12 Bewohnerin Sharon nicht nur in zahlreichen TV-Formaten wie etwa Frauentausch, X-Diaries, Trovatos, Dedektive decken auf, Shopping Queen und Berlin – Tag und Nacht zu sehen, sondern sie lernte auch Jana Wagengruber aus der fünften Big Brother-Staffel während einem Dreh zu X-Diaries kennen – beide mochten sich auf Anhieb. Dies war auch der Grund für ein gemeinsames Projekt, das 2015 startete und mit dem sie ihre Musikkarriere ankurbeln wollten. Sie nannten sich kurz und bündig “Rich & King” und schickten ihre eigene Homepage online. In der Musik von „Rich & King“ geht es um Party, Fun, gute Laune und Feiern. Sie zeigen sich in gewagten Outfits und man kann sich vorstellen: Wo die beiden Damen auftauchen, da wird es heiß. Ob sie auch im Big Brother-Haus aufdrehen wird?

Ihre Facebook-Seite wird von ihrem Management betreut

Sharon verabschiedete sich auf Facebook von ihren Freunden und verriet noch vor dem Einzug, dass ihre Seite in ihrer Abwesenheit von ihrem Management betreut wird. Sie wünscht sich Unterstützung von ihren Followern.

Bild: sixx/Stefan Menne

Bild: sixx/Stefan Menne

Fan von Sharon? Teile und bewerte das Profil!