Jens Hilbert Promi Big Brother 2017 Kandidat Bewohner Jens Hilbert

© SAT.1/Arne Weychardt

Promi Big Brother Bewohner 2017: Jens Hilbert spendet seine Gage

Promi Big Brother 2017 Bewohner Jens Hilbert hat sich als Unternehmer einen Namen gemacht. Mit „hairfree“ hat er sich der dauerhaften Haarentfernung verschrieben und zum Selfmade-Millionär gemausert. Um die Kohle geht es ihm bei Promi Big Brother nicht, er wird seine komplette Gage in Höhe von 77.777 Euro an „Ein Herz für Kinder“ spenden. Promi Big Brother wird seiner Bekanntheit gewiss einen gewissen Schub geben. Bei den Stars des Landes kennt man seinen Namen durchaus. So sah man ihn bereits mehrfach bei Veranstaltungen als Begleitung etwa von Claudia Effenberg oder Mariella Ahrens.

Jens Hilbert vor dem Promi BB-Einzug: „Ich habe Angst“

Vor seiner Zeit im Haus graut es ihm jedoch ein wenig: „Ich habe Angst. Würde mich Heidi Klum für den GNTM-Jury-Job anfragen, hätte ich den ganzen Tag ein Strahlen auf den Lippen, weil ich weiß, ich kann in dem Format in keiner Weise scheitern. Der karitative und Charity-Gala veranstaltende Boss Jens hat ein tolles Image erreicht. Aber der kleine Jens innendrin, der immer mal wieder mit den Selbstzweifeln zu kämpfen hat, besteht der auch in Jogginghose und T-Shirt, wenn er drei Tage wenig Essen hatte? Ich bin ein Kontroll-Mensch.“

Uneitel und doch voller Selbstzweifel: Jens Hilbert will sich im Haus selbst überprüfen

Im Haus will sich Jens selbst überprüfen. Er will er erleben, wie es ist mit elf fremden Menschen auf engem Raum zu leben, will schauen, wie er im Team funktioniert und ob er Extremsituationen bestehen kann. Jens ist sich sicher, dass die Fassade im Haus spätestens nach zwei Tagen fallen wird. „Davor habe ich ein bisschen Angst, aber ich bin mit meinen Ängsten im Leben bisher immer gut umgegangen und habe dann die Nummer gerockt.“ Dennoch wäre der Unternehmer in gewissen Situationen gern unbeobachtet. Doch ihm wird helfen, dass er generell eher uneitel ist. „Habe auch keinen Stress, mal drei Tage nicht zu duschen. Solange ich etwas Deo drüber sprühen kann, ist alles okay – ich komme ja vom Land (lacht).“

„Ich werde dann auch mal schnell unsachlich…“

In die Hausgemeinschaft will er sein strukturiertes Denken einbringen, auch seine rhetorische Stärke will er ausspielen. „Ich kann gut zuhören, ich kann gut Rat geben, ich kann gut Mediation und Konfliktmanagement. Und ich kann ein guter Menschenfreund sein.“ Dass er in Streitsituationen selbst auch mal die dominante Ader ausspielt, führt er auf seine Vergangenheit zurück. „Da werde ich dann auch mal schnell unsachlich, komme aber normalerweise relativ schnell wieder von meinem Trip runter und versuche die Wogen zu glätten“, so Jens noch vor seinem Einzug.

Videobotschaft vor dem Einzug: Darum geht Jens Hilbert zu Promi BB

Best of Jens Hilbert bei Promi Big Brother 2017

Fan von Jens Hilbert? Teile und bewerte das Profil!