Edona James Promi Big Brother 2016 Kandidaten

© SAT.1/Stephan Pick

Edona James: Promi Big Brother 2016 Kandidatin und Erotikmodel

Erotikmodel und DJane Edona James dürfte wohl zu den eher unbekannteren Promi Big Brother-Bewohnern gehören. Am ehesten könnten sie die Fernsehzuschauer aus der RTL-Nacktkuppelshow „Adam sucht Eva“ kennen, in der sie im Jahr 2015 teilnahm. Da Edona James bereits Reality TV-erprobt ist, hat sie mit der Dauerüberwachung durch die Fernsehkameras keine Probleme, im Gegenteil. Sie will die Kameras nutzen, um ihre Geschichte zu erzählen. „Ich ziehe mit einer Botschaft ins Haus ein: Ich erwarte mehr Toleranz und Akzeptanz für Transsexuelle. Ich bin so geboren. Man sollte nicht nur vor die Fassade gucken, sondern auch dahinter“, so Edona James über ihre Promi Big Brother 2016-Teilnahme. Ihre erste Hormonbehandlung hatte sie bereits im Alter von 13 Jahren, mit 16 ließ sie sich schließlich zum ersten Mal die Brust vergrößern. Da sie ohnehin schon unbekleidet im Fernsehen zu sehen war, dürfen auch die Promi Big Brother-Zuschauer Edona James nackt sehen und können so ihre Brüste begutachten.

Promi Big Brother 2016 Kandidatin Edona James: „Ich habe es faustdick hinter den Ohren“

WG-Erfahrung hat die 29-Jährige jedoch noch nicht vorzuweisen und warnt ihre Mitbewohner schon einmal vor, dass sie auch gerne ihre Meinung sagt: „Wenn mich jemand zu Unrecht angreift, dann kann ich auch austeilen. Ich habe es faustdick hinter den Ohren und bin schlagfertig.“ Zum Krach könnte es unter anderem mit Cathy Lugner kommen, mit der Edona James bei Promi Big Brother 2016 nicht wirklich zusammenleben möchte: „Die ist 26 Jahre alt und hat in ihrem Leben selbst noch nichts erreicht. Stattdessen hat sie einen 83-jährigen Mann geheiratet. Das sind Menschen die ich verabscheue und nicht respektiere. Wenn so jemand mit mir ins Haus zieht, wird es garantiert Zickereien geben.“

Edona kämpft bei Promi BB gegen Vorurteile

Die größte Angst von Edona James bei Promi Big Brother 2016 ist, dass Mitbewohner oder Zuschauer wegen ihrer Transsexualität Vorurteile habe. „Es gibt Menschen, die das nicht akzeptieren. Auf der anderen Seite glaube ich, dass das Leben im Haus für mich nicht so hart sein wird wie vielleicht für meine Mitbewohner: Ich habe mein ganzes Leben gekämpft und viel einstecken müssen“, so Edona James. Negative Erfahrung hat sie dahingehend auch in ihrer Familie gemacht. „Meine Mutter hat mich geschlagen und kam mit der Situation überhaupt nicht zurecht. Sie meinte, ich sei homosexuell – aber ich habe mich schon immer als Frau gefühlt“, erzählt Edona James.

Fan von Edona James? Teile und bewerte das Profil!