nuvolas TV-Kolumne

© BBfun.de

nuvolas Kolumne: Pimmel-TV mit Schneckenrennen! Echt jetzt?

"Was zum Geier stimmt nicht mit mir?", fragt Kolumnistin nuvola. Wir sparen uns die Antwort, das soll sie mal schon selbst rausfinden. Den Anfang macht sie jetzt...

Naked Attraction

Ja, was soll ich sagen… wenn du denkst, du bist in den dunkelsten Abgründen der deutschen Medien- und TV-Landschaft angekommen, dann setzt irgendein Produzentenfuzzi bestimmt noch einmal einen drauf. Kiss Bang Love, die Knutschdating-Show ist schon wieder überholt, es wird jetzt komplett blankgezogen. Pimmel-TV mit Schneckenrennen. Eine Kandidatin entscheidet sich zwischen einigen offen zur Schau gestellten Pimmeln und dem, was letztendlich noch dranhängt. Sie lernt also zuerst den Kopf kennen, mit dem Männer wirklich denken bevor sie den Kopf sieht, den Männer hauptsächlich nutzen, um Fußballschauen zu können. Alles fängt nämlich beim Pimmel an und hört beim Kopf auf. Als würden sie vor einem Prada-Shop die neue Handtaschen-Kollektion beurteilen, kritisierten Kandidatin und Moderatorin bis ins kleinste Detail die Pimmel und Ärsche, die ihnen feilgeboten wurden. „…Oh, ein Blutpenis… hm, wie sich der wohl noch entwickelt, können ja bekanntermaßen gigantisch riesig werden…oder doch lieber der mit dem Fleischpenis, der ist ja schon groß und dick, fehlt also von vornherein nicht mehr viel. Kommt ja auch im Juhuuu-Stadium nix mehr dazu. Hm… welchen Pimmel nehme ich nur mit in die nächste Runde…?“

Und Jungs, wenn ihr euch schon immer gefragt habt, was Mädels so auf der Toilette zu bequatschen haben… solche Gespräche kommen auf dem stillen Örtchen schon auch mal auf den Waschtisch… Außerdem könnte ich meinen linken Eileiter verwetten, dass einige Jungs von „Fleisch- und Blutwurst“ im weiblichen Gesprächs-Kosmos noch nie etwas gehört haben. Jungs, wisst ihr was? Jede Frau und ich meine wirklich jede, weiß, was damit gemeint ist. Jetzt seid ihr platt, nä? Und wenn wir schon bei der Wahrheit sind…Jungs? Es kommt nicht auf die Technik an. Glaubt mir, wenn ihr das hört, dann isser definitiv zu klein, aber das nur unter uns…Nach der Pimmel-Show folgte Runde 2, die Bärenshow. Behaarte, tätowierte, gepiercte und völlig nackte Schneckchen stellten sich zur Schau. Gewählt wurde quasi die Vagina des Abends. Zwei Pärchen haben sich am Schluss gebildet und versuchen nun, auf diesem wunderbar festen Fundament eine ernsthafte Beziehung aufzubauen…Alle Achtung, da bin ich echt guter Dinge, das klappt bestimmt!

Da kommt mir übrigens eine Idee, für ein neues Format: Vier verschiedene Typen und eine Frau treffen sich zum Blind Date im Darkroom. Nach einem ersten kleinen Kennenlern-Bang entscheidet sich die Kandidatin, wen sie sehen möchte und wen nicht… wetten? Das kommt als nächstes…

(c) RTL II

GNTM

Heidi forderte diesmal ihre Meedchen beim Shooting dazu auf, traurige Emotionen abzurufen und Tränen aus den Augenlidern zu drücken. Für viele gar nicht einfach, wenn du sonst hauptsächlich Gift daraus versprühen kannst. Aber die meisten konnten sich tatsächlich ein paar fette Krokodilstränen herausquetschen. Warum zum Geier durften die sich eigentlich zur Unterstützung keinen Zwiebelsaft unter die Augen reiben, habt ihr das verstanden? Also mal unter uns: Wenn ich Zwiebel schneide, bin ich sowas von extrem emotional, emotionaler geht fast gar nicht. Aber bitte, ich muss ja nicht alles verstehen. Den Fashionwalk mit den Philipp Plein-Klamotten fand ich persönlich übrigens… roarrrr! Ich mag den Designer und seine Fashion, die ich tragbar, megastylish und absolut cool finde, aber das nur am Rande. Das Halbfinale steht vor der Tür. Mal gespannt, was sie jetzt noch alles machen müssen unsere modelnden eierlegenden Wollmilchsäue…

ProSieben – © micah smith

ESC

Es war mal wieder soweit: Die Welt versammelte sich in der Ukraine um den schönsten Song zu finden und zu küren. Es waren meiner Meinung nach einige angenehme Songs dabei, allen voran Italien und Holland. Leckere Gesangs-Schnittchen waren auch am Start, zwei- und dreibeinig. Doch wer hat gewonnen? Portugal. Im Ernst jetzt? Das war so ziemlich der einzige Song, den ich samt Interpreten für ausgesprochen langweilig gehalten habe. Und jetzt kommt mein Problem: Die ganze Welt findet den Song offensichtlich gut, nur ich nicht. Was zum Geier stimmt nicht mit mir? Ich werde das mal in Ruhe versuchen, herauszufinden und falls mir jemand dabei behilflich sein möchte, könnt ihr mir gerne ein paar Tipps hier hinterlassen.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Start in eine hoffentlich sonnige und warme neue Woche, und falls jemand Frau Holle trifft, wisst ihr, was zu tun ist!

Bleibt mir treu und BBfun!
Knutscha,eure nuvola

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  18 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.