nuvolas TV-Kolumne

© BBfun.de

nuvola im Baumarkt: Bin ich Kopf oder Arsch? Anschließend: TV-Vergnügen mit untalentierten Vollpfosten

In welcher Sendung vermutet ihr untalentierte Vollpfosten? nuvola erzählt es euch in ihrer wöchentlichen TV-Kolumne...

nuvola im Baumarkt: Bin ich Kopf oder Arsch?

Dieses Wochenende war ich im Baumarkt. Wir wollen zuhause renovieren. Ist für mich ja immer der Moment, wo mein Privatleben unter eine große Belastungsprobe gestellt wird. Ist jetzt nicht so, dass wir vor Farben stehen und sagen:“ Oh ja, das ist aber eine klasse Wandfarbe, super Schatz!“ Nein, wir stehen immer vor Möbeln oder in diesem Fall vor der Farbwahl und fragen bei jedem Farbvorschlag, ob der jeweils andere seinen guten Geschmack an der Info am Eingang abgegeben hat. Sonst Kopf und Ar*** aber da…? Ich halte euch auf dem Laufenden, denn momentan sieht es leider alles noch nach der Farbe weiß aus… und weiß erinnert mich an Heidi Klumms extrem ausgeleuchtetes und somit faltenfreies Gesicht bei den Castings zu GNTM…

GNTM: Strapse, Highheels und Knutschen

Holla, die Waldfee, ich glaube die Bitch brummt! Was war das denn diese Woche beim Set von Heidis Meedchen? Strapse, Highheels und Knutschen mit Anfassen, ja wo sind wir denn jetzt gelandet! Im ersten Moment dachte ich, ich hätte seit neuestem einen Pay-Tv-Sender freigeschaltet, was natürlich Quatsch war, genauso wie der zweite Gedanke, Pirelli shootet für den neuen Kalender. Auch Quatsch, denn die Models sahen jetzt eher gar nicht wie die hotten Pirellimodels aus. Als dann auch schon „Muah-Muah- Luftbussi-Muddi“-Heidi mit wie immer Falten schmeichelndem extrem hell ausgeleuchtetem Gesicht auf dem Flat in meinem Wohnzimmer erschien. Also da war ich echt geschockt. Nicht jetzt wegen Heidi. Vielmehr zierten sich die zukünftigen GNTMs vor kurzem noch vor einem Bodypainting-Shooting und jetzt räkelten sie sich lasziv und mehr oder weniger sexy in heißen Dessous öffentlich vor Passanten und jeder Menge Paparazzi auf dem Hollywood-Boulevard und zwar auf, über und unter einer wirklich heißen Dreibein-Perle. Hoffentlich war er schwul, denn die bestrapsten Miezen wanden sich mitunter um den armen Kerl, wie läufige Katzen um den Kater aus der Nachbarschaft. In Strapsen und High Heels ritten einige der einst so sittsamen Meedchen den armen Kater, wie Rodeo Reiter ein Wildpferd.

© ProSieben

DSDS – Die erste Mottoshow nach den Castings mit untalentierten Vollpfosten

Erste Mottoshow ist natürlich wieder Pflicht, wobei ich bei DSDS ja am aller liebsten die Eingangscastings sehe, wo sich irgendwelche untalentierten Vollpfosten zum Oberhorst machen. Aber bitte, muss ja weitergehen. Singen können sie alle, vorbei sind die Zeiten eines quiekenden Daniel Küberlböcks. Warten wir ab, wer am Ende die Nase vorn hat. Mit der Juryauswahl habe ich allerdings dieses Mal so meine Probleme. Wenn ich mir die Youtuberin so ansehe und dabei erkenne, was Frauen in jungen Jahren alles schon „verschönern“ lassen, kommen mir echt starke Zweifel, was die Zukunft unserer Gesellschaft angeht. Blutjung, zugekleistert, gestrafft, unterspritzt und aufgemöppt, genau genommen getunt wie ein Schnick-Schnackauto beim sonntäglichen Treffen der GTI-Freunde von Castrop-Rauxel, als wäre das eigene Ich nicht zeigenswert genug…man, man, man… und dann noch Milliardenmillionen von Followern, die ihrem „Schönheits-Idol“ nacheifern möchten. Leute mal ganz unter uns: Da krieg ich echt Gänsehaut und Angst vor der Zukunft bei der Vorstellung.

Kiss Bang Love: Veronica sucht Mr. Fantastic

Kiss Bang Love

Foto: ProSieben / Martin Saumweber

Kiss Bang Love wartete dieses Mal mit Veronica auf, die hoffte auf diesem echt seriösen Weg den Mann fürs Leben zu finden. Wo denn sonst, wenn nicht hier findest du Mr. Fantastic, also bitte! Veronica herself war sowas von hot! Kennt ihr diese Lippen, wie sie auch Angelina Jolie hat? Mit diesen kleinen Vorwölbungen, wie sie kein Schönheits-Doc hinspritzen kann? Veronica hatte solche Lippen. Rooaarrr! Wie ich das an Frauen liebe. Und dann knutschte sie sich mit diesen anbetungswürdigen Lippen durch die potenziellen Frösche, in der Hoffnung, dass sich gleich einer in ihren Traumprinzen verwandelt. Als es dann in die finale Entscheidungsphase ging, kam er der Satz, der alles im Voraus verriet: „Jakob ist ein supernetter Kerl… bla bla blubb.“ Bääm! Er war „nett“! Übersetzt: Game over! Jakob raus! Und so war es auch!

So ihr Lieben, das schöne Wetter ruft mich nach draußen, Gott weiß, wie lange das anhält. Auf alle Fälle wünsche ich euch einen wunderbaren Start in die Karwoche, legt mal ein richtig schönes Knutschwochenende ein und widmet euch mal wieder allen anderen Lastern. Die Fastenzeit ist rum, es lebe die Sünde!

In diesem Sinne, bleibt mir treu und BBfun,

Knutscha
Eure nuvola

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook

Kommentare im Forum