Header image
Newtopia News

Utopia: Verhaltener Start in den USA – Gute Ergebnisse bei den Jungen

Es wurde mit Spannung erwartet und genau beobachtet, wie das neue John de Mol Fomat UTOPIA (das etwas härtere Big Brother) über dem Teich in den USA auf- und angenommen wird. Am letzten Sonntag war es dann soweit - die Türen zur "neuen Welt" öffneten sich...

Utopia Quoten USA

In den Niederlanden läuft UTOPIA gut, trotz zwischenzeitlichem Quotenrückgang. Alles in allem jedoch ein Erfolg für das neue John de Mol-Format.

Utopia erreichte zum Start prompt 1,6 Millionen Zuschauer – mehr als das fünffache was der Kanal sonst erreicht. SBS 6 will die Tageszusammenfassung aus dem Örtchen das ganze Jahr über im Vorabendprogramm zeigen. Pro Tag gibt es zwischen 19.30 und 20.00 Uhr eine halbe Stunde Highlights zu sehen; Zuschauer, die Geld zahlen, können jedoch auch 24 Stunden lang live dabei sein.

Wir berichteten bereits, dass auch die USA und die Türkei nicht nur an dem Abenteuer UTOPIA interessiert waren, sondern es auch gekauft haben. In den Vereinigten Staaten ist die erste Staffel nun gestartet, das Zuschauerinteresse war bisher noch mäßig. Aufgeschlüsselt heißt das:

Utopia Quoten USA: Verhaltener Start allgemein – Die Jungen sahen zu

Seit letztem Sonntag zeigt der amerikanische Broadcaster FOX die Sendung, die damit wirbt, von 15 „Utopianern“ eine völlig neue Gesellschaft gründen zu lassen. Mit minimalsten Mitteln zu Anfang (genaue Beschreibung des Formates findet ihr hier) wollen sie eine Lebensform ohne Regeln leben. Zu Anfang, denn dann schaffen sie sich ihre eigenen Regeln und ihre eigene Ordnung.

Quotenmeter.de berichtet, dass in der Gruppe ab 2 Jahren zwischen 20.00 Uhr und 22.00 Uhr 4,6 Millionen Menschen auf den Sender FOX schalteten, um die Auftaktsendung zu sehen. Das ist für das Land der unbegrenzten Möglichkeiten kein dramatisches Ergebnis, dennoch aufbaufähig. Besser sieht es aus bei den 14 – 49-Jährigen, da erreichte UTOPIA auf Anhieb gute 6 % Marktanteil.

Nun kommt die ganz große Einschränkung. Man kann nicht behaupten, dass diese Ergebnisse schlecht wären, denn im footballverrückten Amerika schalteten sicherlich viele ab 20.00 Uhr zu NBC, wo die „Football Night in America“ auf überzeugende 18,60 Millionen Zuschauer insgesamt und 19 Prozent in der Zielgruppe kam. 

Wir bleiben dran und werden das Geschehen über dem großen Teich genauestens beobachten.

Bei uns wird UTOPIA im Frühjahr 2015 mit Spannung erwartet – zumindest bei der großen Big Brother-Gemeinde.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare