Header image
Newtopia News

„Utopia“ Deutschland: Starttermin im September oder Oktober 2014

Es gibt es neue Informationen zum Start von Utopia. Sat.1 verkündete im Frühjahr 2014, dass sie die Rechte an dem Big Brother-Nachfolger erworben haben. Startet Utopia bereits im Anschluss?

"Utopia" Deutschland: Starttermin

„Utopia“ Deutschland: Starttermin im September oder Oktober 2014

Viele fragten sich immer wieder – Wann startet Utopia? Mehrfach wurde schon berichtet, dass Promi Big Brother 2014 in diesem Jahr früher starten soll, also im August. Nun verkündete quotenmeter.de heute, dass ihnen Informationen vorliegen, der Big Brother-Nachfolger „Utopia“ würde im September/Oktober auf die deutschen Bildschirme kommen – wie schon lange vermutet. Promi Big Brother soll die Reality-Fans schon mal zum Sender treiben und dient mit einiger Sicherheit als Werbeplattform für Utopia, das ein ganzes Jahr laufen soll. In Holland läuft das Format übrigens in einer 30 Minuten langen Vorabendversion.

Endgültig wird das wohl am Mittwoch bekannt gegeben, da ist die PK zum Programm 2014/2015 von Sat.1 angesetzt. Schon im letzten Jahr wurden dort nähere Informationen zu den Moderatoren Cindy aus Mahrzahn und Oliver Pocher verkündet.

Was ist Utopia – was kann man sich darunter vorstellen?

In einem von Äckern umgebenen Hangar sollen die Teilnehmer ihr Miteinander mit ihren selbst aufgestellten Regeln organisieren und sich aus der eigenen landwirtschaftlichen Produktion versorgen.

Ihr Besitz am Anfang: Strom- und Wasseranschluß, zwei Kühe, ein paar Hühner und ein Handy, sowie ein festes Jahresbudget.

Nicht zur Verfügung stehen: Toiletten, Betten und Heizung. Dafür jede Menge Kameras und Mikrofone.

Die Nominierungen: die Bewohner nominieren. Drei Leute laufen damit immer Gefahr, dass sie Utopia verlassen müssen. Auch die Zuschauer können nominieren, jedoch nicht alle. Ein bestimmter Kreis, Elite genannt, darf ins Geschehen eingreifen. Das sind all jene, die in den Social Media-Kanälen oder in der App besonders aktiv sind. Klingt kompliziert, doch eigentlich ganz einfach. Bevor aber einer gehen muss, kommen zwei neue (sie erhalten ein Visum laut der Webseite von Utopia). Die Zuschauer (die registrierten User, also wohl kein Telefonvoting) entscheiden, wer von den beiden bleibt. Derjenige, der bleiben darf, entscheidet dann laut Deadline, welcher alte Bewohner gehen muss.

Noch mehr Informationen zu Utopia sind hier zu finden.

Zahlreiche Bilder aus dem niederländischen Camp gibt es hier.

Informationen und News gibt es auch auf Facebook.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare