Header image
Newtopia News
Newtopia Sat.1 Utopia 2014 FOX

© FOX

Utopia 2014: FOX startet Reality-Format trotz Kritik

Die Idee ist von John de Mol, die Umsetzung kommt seit Januar aus den Niederlanden: Utopia ist nicht nur bei unseren Nachbarn ein großes Thema, sondern mittlerweile auch bei uns in Deutschland. Dort läuft das Format bald in Sat.1: Utopia 2015 soll im nächsten Frühjahr starten und das Reality-Genre im deutschen Fernsehen revolutionieren. In den USA ist man schon weiter...

Utopia 2014: FOX startet Ausstrahlung am 07. September 2014

Der amerikanische Sender FOX ist schon einen Schritt weiter. Die 15 Teilnehmer („Utopianer“) sind bereits Ende August auf ihr 2 Hektar großes Grundstück gezogen. Ein halbfertiges Haus sorgt zumindest anfänglich für ein Dach über dem Kopf. Eine Scheune, zwei Milchkühe und zwölf Hühner sollen den Anfang in der Utopie leichter machen. Ziel ist es, eine Mini-Gesellschaft zu formen, bei der die Zuschauer rund um die Uhr live dabei sein können.

Mit einem Startkapital zwischen 5.000 und 10.000 Dollar haben die Utopia-Kandidaten selbst in der Hand, wie sie die einjährige Utopia-Zeit gestalten. FOX überträgt das neue Reality-Format ab dem 7. September 2014.

Kritik im Vorfeld: Hohe Produktionskosten und Konzept-Schwächen

Schon im Vorfeld gibt es heftige Kritik von vielen Seiten. Nicht nur, dass die Produktionskosten immens sind – auch zweifelt man daran, dass das Format die Massen wird begeistern können. Zwar sei anfänglich interessant, wie sich 15 wildfremde Menschen um den Aufbau ihres Lagers kümmern, doch es wäre zu bezweifeln, dass das Interesse ein Jahr lang bis zum Finale gehalten werden kann – auch, weil es am Ende keinen direkten Sieger gibt. Executive Producer Conrad Green zu den Negativ-Stimmen: „Man sieht in einer realistischen Art und Weise, wozu Menschen in der Lage sind. Es geht darum, was wir erreichen können.“

Utopia Live Stream: Kostenlos online reinschauen möglich

129 Kameras filmen das Geschehen, das in zwei Folgen pro Woche zusammengefasst wird. Rund um die Uhr können Zuschauer im Utopia Live Stream online zuschauen, was im Lager passiert. Dafür zahlen sie entweder 4,99 Dollar im Monat, oder aber sie nutzen die Möglichkeit, täglich für 20 Minuten kostenlos reinzuschauen.

Utopia Niederlande: Quotenhöhepunkt bereits überschritten

In den Niederlanden startete SBS6 durchaus erfolgreich mit Utopia – rund 1,4 Millionen Zuschauer waren bei den ersten Folgen mit dabei. Zwei Monate nach dem Start waren davon nur noch rund 960.000 Zuschauer übrig geblieben – ein Rückgang um 31 Prozent. Kritiker erwarten dies auch beim amerikanischen Sender FOX, der sich das Utopia-Treiben rund 50 Millionen Dollar (für etwa 20 Folgen) kosten lässt. Zumindest berichten Utopia-Mitarbeiter von diesen Summen. Der Sender selbst äußert sich nicht dazu.

Utopia Kandidaten: FOX sorgt für Vielfalt

Schwer war der Einstieg für FOX: Weil die Kandidaten sich bis zum Einzug noch nicht kennen sollten, strahlte man eher allgemein gehaltene Spots aus, wie sie auch bei Sat.1 schon zu sehen sind. Immerhin haben sich die Macher so einiges ausgedacht: ein selbst filtender Fluss im Camp, keinerlei Strom, kein Abwassersystem – alles müssen sich die Kandidaten von Utopia selbst erarbeiten.

Zu ihnen gehört neben einem Pfarrer, einer Bauchtänzerin, einem verurteiltem Betrüger auch eine Schwangere. Sie erwartet ihr Kind im Dezember und somit noch während der ersten Staffel Utopia bei FOX. Vorausgesetzt, die Quoten stimmen…

Während man sich in Deutschland für Utopia 2015 bei Sat.1 bewerben kann, werden die Senderverantwortlichen das Treiben in den USA hoffentlich genau beobachten, um Fehler bereits im Vorfeld auszuschließen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare