Header image
Newtopia News

Der neue Bewohner Yasin: Gefällt er oder kann er wieder weg?

Gestern zog endlich ein neuer Pionier nach Newtopia, sein Name ist Yasin. Die Freude war groß, hatten die Bewohner doch schon lange auf einen Einzug gewartet. Immer noch sind sie völlig unterbesetzt und es wurde wirklich Zeit, dass neuer Schwung in die Bude kommt...

Newtopia Yasin

Bild: SAT.1/Talpa

Yasins Einzug in Newtopia

Nicht nur ein einfacher Pionier stand da vor dem Newtopia-Tor. Es war der Mr. World Germany höchstpersönlich. Die restlichen Newtopia-Bewohner freuten sich riesig, hatten sie doch schon lange vergeblich auf die Aufstockung des Pionier-Bestandes gewartet.

Yasin betreibt eine erfolgreiche Sisha-Bar in Köln. Seine Eltern kamen ursprünglich aus Ankara nach Deutschland, hier wurde das Muskelpaket letztendlich dann auch geboren.

Newtopia Yasin

Bild: SAT.1/Talpa

Yasin: Ist er eine Bereicherung oder kann der wieder weg?

Während sich manche Zuschauerinnen über den wirklich leckeren Anblick des hübschen Yasin freuten, hatten andere so ihre Bedenken. Sofort spaltete sich die Internetgemeinde wieder in Lager. Toll, sagten manche und andere wiederum meinten, der kann gleich wieder weg. Wie verlief Yasins erster Tag in Newtopia? Zunächst bekam er von der Internetgemeinde einen neuen Namen. Die Namensähnlichkeit zu Yasmin und die damit verbundenen, fast schon vorprogrammierten Tippfehler, ließen dies unerlässlich erscheinen. Seine optische Ähnlichkeit zum Fußballstar Ronaldo machten dies einfach: Ruck zuck wurde er auf den neuen Namen CR7 getauft. Wir nennen ihn trotzdem weiterhin Yasin.

Newtopia Yasin: Der erste Tag

Anfänglich wollte er nicht so raus mit der Sprache, vor allem auf die Frage nach seinen „Titeln“ wollte er nicht eingehen. Yasin hatte die Befürchtung, dass er damit sofort in eine Ecke gedrängt würde als Schönling ohne Verstand. Der deutsche Türke ist zielstrebig und hat in seinem Leben gelernt, angefangene Dinge auch mit der Überwindung von zahlreichen Schwierigkeiten durchzusetzen. Von der Sushi-Bar musste seine Familie erst mal überzeugt werden, er hat aber nicht locker gelassen, da er in diesem Bereich eine Marktlücke sah. Seine Hartnäckigkeit zahlte sich aus – die Bar geht gut und ist rentabel. Yasin erzählt weiter, dass er früher „ein richtig fettes Schwein“ war und innerhalb eines Jahres ganze 50 Kilo abgespeckt hat.

Auch im Bereich Kraftsport hat er so einige Körnchen Energie gelassen. Yasin gibt jedoch nie auf bevor er sein selbst gestecktes Ziel erreicht. Kate erklärte Yasin bei der Gartenarbeit, dass er seine Familie bat, ihm nur in Notfällen, höchstens aber einmal im Monat, zu schreiben. Er möchte sich in der nächsten Zeit voll und ganz auf „sein“ Newtopia konzentrieren und wünscht daher keinen Einfluss von außen.

Newtopia Yasin

Sat.1/Talpa

Am Abend dann baute er am Lagerfeuer seine Sisha auf und verteilte Mundstücke. Eine lockere Unterhaltung begann. „Weißt du was mir direkt auffällt“, fragte er Andre beim Aufbau der Wasserpfeife und ergänzte: „Der Stress ist weg!“ Nun verriet auch Vicky der Gruppe, dass er der aktuelle Mister Germany ist und nun störte ihn das auch nicht mehr.

Was sagt ihr, ist Yasin eine Bereicherung für die Gruppe oder kann der wieder weg? Wie findet ihr seine Idee, in Newtopia ein Fitness-Studio zu errichten oder mindestens ganzen Gruppen Fitness-Training anzubieten und damit Geld in die Gemeinschaftskasse zu erarbeiten? Sagt uns eure Meinung in unserem Newtopia-Forum oder hier in den Kommentaren.

Wie gefällt euch der neue Pionier Yasin?

  • Gut...
  • Weiß ich noch nicht...
  • Überhaupt nicht...
  • Sehr gut...
  • Eher nicht...

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  8 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.