Header image
Newtopia News
Newtopia Wie viel Geld haben die Bewohner noch? Kassensturz

© SAT.1/BBfun

Kassensturz: Große Pläne, keine Einnahmen

Alles dreht sich nur um eins in Newtopia: Geld. Ausgaben gibt es viele, Einnahmen meist zu wenige. Wir machen den Newtopia-Kassensturz und verraten, wie viel Geld die Teilnehmer in ihrem sicheren Tresor noch haben und schlüsseln auf, wofür Geld ausgegeben wurde.

Newtopia: Geld müssen die Teilnehmer selbst verdienen

Newtopia ist zwar ein TV-Format, doch Sat.1 hält sich aus dem Geschehen bestmöglich raus. Zum Start gab es lediglich zwei Kühe, 25 Hühner, fruchtbarer Ackerboden, einen Stall und eine unbeheizte Scheune. Ein paar alte Werkzeuge, sowie ein klappriges Fahrrad und ein alter Traktor befanden sich ebenfalls am Newtopia-Ort bei Königs Wusterhausen. Zudem spendierten die Macher ein altes Handy mit einem Guthaben von 25 Euro. Das Startkapital von 5.000 Euro ist nur halb so groß wie bei Newtopia Holland – der Originalversion von Utopia. Ziel war es, das Haushalten noch stärker zu fokussieren.

Die Bewohner mussten sich gut überlegen, wofür sie ihr Geld ausgeben und stillten in den ersten Tagen zunächst Grundbedürfnisse. Doch auch größere Investitionen wurden fälllig – der Stromanschluss kostete ebenso viel Geld wie das erworbene Laptop und die regelmäßigen Lieferungen von Lebensmitteln.

Kassensturz in Newtopia: Wie viel Geld haben die Teilnehmer noch?

Wie viel Geld haben die Newtopia Teilnehmer von den 5000 Euro Startkapital noch? Und wofür haben sie es ausgegeben? Der aktuelle Kassenstand beträgt:

3.430,64 €
Verfügungsbetrag

Die Verbindlichkeiten liegen aktuell bei 1.233,49 €
Im Detail – In der Kasse der Pioniere sieht es also wie folgt aus: Das Bargeldguthaben beträgt 935,25 €, der Kontostand liegt bei 929,25 €, das Spendenkonto weist 8,89 € auf und im PayPal-Account befinden sich 1.556,75 €.

(Kassensturz vom 19.07.2015)

Newtopia Pioniere haben Ideen, um Geld zu verdienen

Nach Führungen und Verkäufen von Handwerksartikeln, sollte das erworbene Notebook weiterhin helfen, in Newtopia Geld zu verdienen – Gleiches galt für geplante Newtopia Veranstaltungen, die Geld in die Kassen spülen sollen. Ziel ist es, die laufenden Kosten zu decken, um das Startkapital bestmöglich in den Ausbau der Scheune investieren zu können. Hilfe können Zuschauer natürlich auch geben. Bedingung ist jedoch, dass etwas zumindest getauscht wird – ohne Gegenleistung fürden die Pioniere nichts annehmen. Mit den Newtopia Nachbarn wurden daher nicht nur einige Tauschgeschäfte abgewickelt, auch Dienstleistungen wurden bezahlt. So verdienten die Pioniere Geld durch das Schälen von Kartoffeln und das Falten von Servietten.

Alle Ausgaben (und auch die wenigen Einnahmen) der Pioniere können hier detailliert eingesehen werden.

Als Zuschauer kann man kostenlos im Newtopia Livestream dabei sein, wenn die Pioniere Geld ausgeben. Bei Facebook oder im Newtopia Forum kann man das Geschehen dann mit anderen Fans diskutieren. Wer ganze Newtopia Folgen schauen will, kann dies online oder mit der Newtopia App. Sat.1 zeigt das Format montags bis freitags um 19 Uhr.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  47 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.