Header image
Newtopia News

TV-Vorschau: Martin und Adrian komplettieren Bewohnerschaft

In Newtopia Folge 68 am 02.06.2015 dreht sich alles um den Einzug von Adrian und Martin. Schon im Vorfeld machten sie klar, dass sie nicht nach Newtopia gehen, um alles so zu lassen, wie es ist. Während für Adrian der Fleischkonsum ein No-Go ist, will sich Martin den desolaten Finanzen widmen...

Newtopia Folge 68 am 02.06.2015: Adrian erwartet Streit

Schon vor seinem Einzug ließ Newtopia-Neupionier Adrian wissen, dass seine neue Welt anders werden soll als die, die er draußen bislang hatte. „Wenn wir schon die Möglichkeit haben, eine neue Gesellschaft zu gründen, dann brauchen wir sie nicht so zu machen, wie sie draußen schon existiert“, ließ er wissen.

Adrian Newtiopia Bewohner Kandidat Pionier

Bild: SAT.1/André Kowalski

Insbesondere die Tierausbeutung ist dem 31-Jährigen aus Kassel ein Dorn im Auge. „Am Anfang würde ich tolerieren, wenn meine Mit-Pioniere Fleisch essen, aber irgendwann kommt der Punkt, wo sich das ändern muss. Ich bin wirklich strikt dagegen. Ich will mit veganen Speisen überzeugen und zeigen, dass man satt werden kann, ohne Tierkadaver in sich reinzustopfen.“

Dass es Ärger gibt, ist ihm klar. Insbesondere mit Yasmin erwartete er Stress. „Allein schon, weil sie Lebendtiere schießen will – wo sind wir denn? Wir leben ja nicht mehr in der Höhle und kacken in den Wald, dass wir irgendwelche Lebendbeute fangen müssen.“ Mit Yasin liegt er ebenso nicht auf einer Wellenlänge. „Das ist nur eine Frage der Zeit, bis ich mit ihm aneinander geraten werde. Ich hasse so geschleimte selbstverliebte Typen, die nur ihr Spiegelbild im Kopf haben und denken, oh bin ich geil, bin ich hübsch. Und so einer ist das glaube ich.“ – Sein Ziel ist ganz klar: Newtopia aufmischen.

Newtopia Episode am 02.06.2015: Martin wird zum Spar-Pionier

Martin ist ein Mann der Tat und will in Newtopia kräftig mit anpacken. Insbesondere seine Erfahrungen, die er als Tourismus-Unternehmer gesammelt hat, sollen ihm dienlich sein. Von dem, was sich ändern muss, hat er ganz klare Vorstellungen: „Die haben hier ja überhaupt keine Regeln und Strukturen. Das sind alles Einzelkämpfer, jeder wurschtelt vor sich hin, die sind kein Team mit gemeinsamen Zielen.“

Ein großes Dorn im Auge ist ihm die Arbeitsmoral. Dass die Pioniere lieber Sport machen statt zu arbeiten, kann er nämlich nicht verstehen. Auch das Finanzmanagement will er sich ganz genau anschauen. „Am meisten Geld verdient man mit dem Geld, das man einspart. Man muss jetzt die Rücklagen schaffen, die man nachher braucht. So wie das momentan abläuft, sehe ich da schwarz.“

Martin Newtopia Pionier Bewohner Kandidat

Bild: SAT.1/Christoph Assmann

Geld sparen will Martin unter anderem mit Solarenergie oder dem Erwerb von Lebensmitteln, die kurz vor dem Verfallsdatum sind. Martin will den Pionieren den Kopf waschen und klar aufzeigen, dass die Pioniere zum Teil unsinnig Geld verprassen.

Du hast Newtopia Folge 68 oder eine der älteren Episoden verpasst? Kein Problem: So kannst du ganze Newtopia Folgen nachträglich anschauen. Alle LIVE-Geschehnisse gibt’s im Newtopia-Tagebuch zum Nachlesen. Folgt uns auch auf Facebook.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare