Header image
Newtopia News

Candy hat eine Idee – Dildos aus Holz verkaufen wär doch was

Er ist etwas abgedreht, hat manchmal die unglaublichsten Ideen, ist ein Freigeist und möchte einen autonomen Staat in Newtopia errichten. Erraten, von wem gesprochen wird? Richtig, es ist Candy. Nun hatte er eine ganz besonders pikante Idee, um seine Wünsche zu finanzieren...

Sexspielzeug

Scrrenshot Sat.1

Man(n) sucht händeringend nach neuen Geschäftsideen und die sprudeln am späten Abend nur so aus den Herren von Newtopia. Vielleicht etwas pikant und auch nicht ganz jugendfrei, doch das kann man von Newtopia Teilnehmer Candy auch nicht erwarten. Er nimmt oft genug kein Blatt vor den Mund.

Candy möchte Sexspielzeug herstellen

Candy hat einiges vor. Er möchte seinen eigenen, autonomen Staat in Newtopia gründen. Zudem gehört eine Sauna zu seinem Wohlfühlprogramm und einen Massagetempel wünscht er sich auch. Wie kann man das finanzieren, auch ihm fliegt das Baumaterial nicht zu – wenn ihm das auch noch so gut gefallen würde. Eine Geschäftsidee muss her.

Wie wäre es mit Sexspielzeug, genauer gesagt, Dildos aus Holz mit einem Newtopia-Logo? Das ist seine Idee. Dieser Vorschlag findet großen Anklang bei Finanzexperte Derk und auch bei Upcycling-Fan Sebastian. Bei einem gemütlichen Sit-in in Candys neuem Wohnzimmer besprechen sie den pikanten Plan. Derk wäre nicht Derk, hätte er nicht auch schon einen Namen für das Produkt – „Woodlong“.

Natürlich will Candy mit dieser Idee, Sexspielzeug herzustellen, ein Zeichen setzen. Die in Deutschland herrschende Prüderie muss weg – dagegen muss ein offener Umgang mit Sexualität her.

Nicht jeder findet findet die Idee mit dem Sexspielzeug so toll, die Damen eher weniger, speziell Diellza und die Campchefin Aurica. „Wenn ihr die in unser aller Namen verkaufen wollt, bin ich in 24 Stunden weg!“ stellt Aurica sofort klar. Diellza bemängelt eher die praktische Seite – die Verletzungsgefahr sei nicht zu unterschätzen. Auch dafür hat Candy eine Lösung: Mit genügend Schleifpapier sollte man dieses Problem in den Griff bekommen. Na ja, eines muss man dem Politikwissenschaftler und Freigeist lassen, er sorgt immer wieder für Gesprächsstoff, nicht nur unter den Pionieren – auch bei den Zuschauern, die seine Ideen und Vorstellungen spät am Abend im Stream verfolgen.

Alle Informationen rund um das Geschehen in der neuen TV-Welt gibt es nicht nur im Newtopia Livestream, sondern auch bei Facebook oder im Newtopia Forum.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare