Header image
Newtopia News

Newtopia Restaurant: Mirko spricht Klartext – Sind Candys Tage gezählt?

Koch Mirko besuchte die Pioniere in Newtopia und sprach ganz klare und überdeutliche Worte. Kaum ein anderer Besucher konfrontierte die Pioniere derart mit ihren eigenen Verhaltensweisen. War es diesmal eine offene Regieanweisung oder wirklich Mirkos Meinung?

Restaurant

Sat.1/Talpa

Profi-Koch Mirko Reeh besucht die Pioniere

Mirko ist der Name des Besuchers und er möchte die Pioniere über die Möglichkeiten eines Restaurants informieren. Dieses würde ihnen eine dauerhafte Möglichkeit bieten, Geld zu verdienen. Ihnen kommt entgegen, dass sie einen gelernten Koch in ihrer Mitte haben – Andre.

Zunächst verschafft er sich einen Eindruck vom Gelände – einschließlich Candys Bereich. Den Bauwagen sieht er als geeignet für einen Imbiss – es wäre rustikal und witzig.

Nach dieser Inspektion geht es zurück in die Scheune und dort spricht Profi-Koch Mirko Reeh Klartext mit den Pionieren. Er benutzte annähernd diese Worte (es sind Auszüge seiner Ansprache und nicht die vollständige Rede):

„Macht euch einen Plan, eine Struktur. Ich werde am Montag im Livestream dabei sein und mir Notizen machen. Wenn ihr nur immer labert, dann tut sich nie was hier. Ihr müsst den Arsch aus dem Dreck bekommen. Wer sich nicht an dem Projekt beteiligen möchte, der wird auch nicht am Gewinn beteiligt. Fertig. Wie lange wollt ihr Menschen mit durchziehen, die nichts für die Gemeinschaft leisten? Wenn jemand permanent nicht will, dann muss man sich auch überlegen, sich eventuell von ihm zu trennen. Man kann ja seinen Freigeist ausleben, bestimmte Strukturen müssen aber sein. Ihr müsst die Leute motivieren, ihr könnt hier coole Sachen machen. Wenn ihr immer nur labert, dann geschieht gar nichts. Ihr werdet nur in den Tag hineinleben und euch irgendwann die Köpfe einschlagen. Wenn am Montag nichts kommt, dann bin ich raus. Ihr braucht jetzt eine Entwicklung, sonst geht das Ding hier den Bach runter.“

Konkrete Vorschläge zum Newtopia Restaurant sind gefordert

Am Montag kommt er dann wieder und möchte keine Probleme hören, sondern konkrete Vorschläge. Er betont noch einmal, dass er nicht mit ihnen arbeiten wird, wenn nur Probleme gewälzt werden und bis dahin keine Vorschläge ausgearbeitet wurden.

Was denkt ihr, sind die Tage von Candy langsam gezählt, ist das eine Regieanweisung – diesmal völlig offen oder gar eine weitere Rüge, dass sich endlich was tut? In unserem Forum könnt ihr mit anderen Community Mitgliedern diskutieren.

In unserem Newtopia LIVE-Tagebuch kann man den Besuch im Detail nachlesen.

Alle Informationen rund um das Geschehen in der neuen TV-Welt gibt es nicht nur im Newtopia Livestream, sondern auch bei Facebook oder im Newtopia Forum. Ihr werdet auch immer aktuell in unserem Newtopia Tagebuch mit Text und vielen Bildern auf dem Laufenden gehalten.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare