Header image
Newtopia News

Newtopia Post: Spendengelder dürfen nicht zweckentfremdet werden

Nicht jede Newtopia-Post ist erfreulich für die Pioniere. Manchmal ist sie eher ärgerlich, denn sie weist die Einwohner auf die eigenen Fehler hin und korrigiert auf unschöne Weise eine falsch eingeschlagene Marschrichtung...

Tierpatenschaften

Sat.1/BBfun

Newtopia Post: Den Pionieren steht Ärger ins Haus

Nicht unbedingt jede Post von der Talpa-Produktion ist eine schöne Nachricht. Manchmal ist sie unbequem, aber richtungweisend. Dies war der Inhalt der neuen Mitteilung:

„Liebe Pioniere,

wir müssen Euch hiermit davon in Kenntnis setzen, dass die vereinnahmten Gelder aufgrund der abgeschlossenen Tierpatenschaften ausschließlich zweckgebunden verwendet und nur zum Wohle der Tiere bzw. für landwirtschaftliche Projekte in Newtopia genutzt werden können.

Bitte nehmt diesen Hinweis sehr ernst, weil Ihr Euch ansonsten unnötigerweise möglichen Ansprüchen der Tierpaten aussetzt.

Lieben Gruß
Eure Newtopia GmbH“

Keine Zweckentfremdung der Spendengelder für Tierpatenschaften

Da die Finanzsituation der Newtopia Pioniere seit Monaten bereits ziemlich angespannt ist, wird diese Nachricht sie nicht sonderlich entlasten. Sie müssen nun einen beachtlichen Betrag von ihrem Bargeldbudget auf ihr Konto überweisen.

Die Fakten: 

Spendengeldeingang insgesamt für Tierpatenschaften: 2750,00 Euro

Bereits ausgegeben zum Wohle der Tiere (Futtermittel etc.): 207,57 Euro

Spendengeldbestand nach Ausgaben: 2542,43 Euro

Aktueller Kontostand: 1621,28 Euro

Dieser Spendengeldbestand muss immer auf dem Konto der Pioniere verfügbar sein. Das bedeutet, dass sie 921,15 Euro vom Bargeldbestand auf das Konto eingezahlen müssen. Nun besitzen die Pioniere nur noch 645,32 in bar. Dieser kleine Bargeldbestand bedeutet natürlich auch, dass sie sofort umdenken müssen. Kleine Bestellungen bei einem Pizzaservice oder Dönerlieferant sind wohl Vergangenheit, möchten sie nicht noch tiefer in die Misere geraten.

Die Gelder aus den Tierpatenschaften müssen wie Spenden behandelt werden und sind zu hundert Prozent zweckgebunden. Es gab bereits Beschwerden von Spendern, dass dem nicht so sei. Daher folgte nun die Aufforderung an die Pioniere. Dazu kommt, dass das Gesetz vorschreibt, Spendengelder offenzulegen. Für die Pioniere in Newtopia heißt das, sie müssen sämtliche Spenden und ihre Verwendung (Einnahmen und Ausgaben) künftig auf ihrer Homepage transparent aufführen.

Interessant wird werden, wie die Pioniere mit dieser neuen und unerwarteten Situation umgehen werden.

Diskutiert mit uns in unserem Newtopia-Forum. Immer auf dem Laufenden werdet ihr auf unserer Newtopia-Facebook-Seite gehalten.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  5 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.