Header image
Newtopia News

Online-Petition soll die Hasentötung in Newtopia verhindern

Die Tiere oder genauer gesagt, die Haltung der Tiere in Newtopia löst regelmäßig Entsetzen bei den Zuschauern aus. Angefangen bei der Rettung der Forellen bis zum jüngsten Fall, als die Mutter-Kuh in einer Notfallaktion in die Tierklinik gebracht werden musste. Es spalten sich die Lager...

Hase

commons-wikipedia-Autor: MOdmate

Erst vor einigen Tagen sorgte der bedrohliche Gesundheitszustand der Mutter-Kuh Clyde für Aufregung unter den Zuschauern. Sie hatte aus der Tonne viel zu viel Kraftfutter gefressen und konnte daraufhin nicht mehr aufstehen. Tierärztin Romy und Bauer Heiko brachten sie in die Tierklinik, erst am nächsten Tag war klar – Clyde ist wohl noch mit einem Schrecken davongekommen und befindet sich inzwischen wieder bei ihrem Kalb in Newtopia.

Auch der Hund, der zur Urlaubsbetreuung in Newtopia abgegeben wurde, bekam die Unterstützung zahlreicher Zuschauer. Zu laut, zu wenig Ruhe, zu gefährlich für das Tier in manchen Situationen. Es folgte ein wahrer Shitstorm gegen diese Art ein Tier zu betreuen.

Der Hase – essen oder leben lassen?

Nun treibt ein Hase sein Unwesen in Newtopia. Der frisch gepflanzte Salat schmeckt dem Langohr besonders gut. Es wurde diskutiert was mit ihm geschehen sollte. Eins war klar, gefangen musste er werden. Eine Lebendfalle wurde aufgestellt. Doch was dann? Ab in den Topf mit ihm? Einige der Pioniere sind dafür, zum Leben gehört nunmal auch, ein Tier zu essen. Dies ist immerhin besser, als es aus der Massentierhaltung zu kaufen und dann zu verzehren. Andere wollen das gar nicht.

Es gab eine Umfrage mit dem Originaltext:

„Auch heute gibt es neben Geldknappheit, allgemeinen Gruppenstreitigkeiten und Unordnung wieder ein weiteres Ärgernis in Newtopia: Der freche Salatfresser war wieder da! Schon seit Tagen sind die Pioniere Meister Lampe auf den Fersen. Der Rammler bedient sich nämlich seit geraumer Zeit an ihrem liebevoll hergerichteten Salatbuffet…“ Es folgt ein langer Text, die abschließende Frage: „Soll der Mümmler eins hinter die Löffel bekommen und als Sonntagsbraten enden?“

61.99 % sind der Meinung, dass der Hase mittels der bereits aufgestellten Hasenfalle eingefangen, getötet und als Hasenbraten auf dem Tisch landen soll.

Newtopia: Online-Petition fordert, den Hasen leben zu lassen

Auf der Internet Plattform change.org. wird inzwischen gefordert: „BITTE sagt NEIN zur HASENTÖTUNG in Newtopia!“ Die Petition findet ihr hier.

„Messen wir als Gesellschaft bei Tieren mit zweierlei Maaß ? Ist ein Hase weniger wert als ein Hund ? Bei Hunden oder Katzen regt sich jeder auf, wenn es gewaltsam durch Menschenhand zu tode kommt. Und ein Hase ist „NUR“ ein Hase ?“

Hase

Screenshot change.org

Was sagt ihr? Soll man den Hasen leben lassen oder denkt ihr, dass sie ihn töten und essen können? Diskutiert mit uns in unserem Newtopia-Forum. Immer auf dem Laufenden werdet ihr auf unserer Newtopia-Facebook-Seite gehalten.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  16 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.