Header image
Newtopia News

Newtopia Fischrettung: Sponsor stellt Zahlungen wegen Beleidigungen ein

Die Freude war riesengroß bei Kalle, Lennert, Karolina und auch den anderen Pionieren. Sie hatten einen Sponsor gefunden, der die Fischrettungsaktion finanzieren wollte. Dies ermöglichte den Pionieren, die Planungen für die Forellen zu konkretisieren...

Fischrettungsaktion

Sat.1/Talpa

Newtopia Fischrettung in Gefahr

Am Nachmittag erreicht die Pioniere ein unerfreuliches Schreiben. Der Herr aus Wien, der ihnen die Finanzierung der Forellen versprochen hatte, trat von seiner Zusage zurück. Die Gründe waren schwerwiegend.

Beleidigungen durch die Pioniere

Zunächst erwähnte er, dass er sehr enttäuscht ist und auch keinerlei Lust hätte, sich von einem Pionier als Idioten oder „der hat sie nicht alle“ oder „der ist doch bescheuert“ bezeichnen zu lassen. Gerade gegen diese Beleidigung behält er sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten. Es wäre respektlos und er wäre sehr enttäuscht. Auch die Zuschauer würden beinahe täglich von den Pionieren beleidigt. In diesem Zusammenhang nannte er konkrete Namen: „Es macht keinen Spaß, liebe Diellza, Tati, Andreia und Hans, von euch täglich beschimpft zu werden.“

„Außerdem ist es nicht in Ordnung, dass ich aus dem Internet erfahren muss, wie es mit der Fischrettung vonstatten geht und nicht von euch selbst kontaktiert wurde“, bemerkte der Herr weiter.

Auch erwähnte er, dass er keine Lust hätte, eine Finanzierung der Fischrettungsaktion zu übernehmen nur damit sie ihrer „Party-Meile“ einrichten könnten. Ebenfalls hat er einige Emails von ebenso enttäuschten Zuschauern bekommen.

Derk und Peyman wurden ebenfalls erwähnt: „Wir haben keine Lust, von euch abgezockt zu werden…“

Fischrettungsaktion

Sat.1/Talpa

Wo ist der Hühnerauslauf?

Es noch einen Grund sich aufzuregen. Auch der immer noch nicht realisierte Hühnerauslauf gibt Grund zum Ärgernis. Das Geld für selbigen sei in ihrer Gemeinschaftskasse gelandet und das hat viele Zuschauer sehr enttäuscht.

Die Pioniere regierten ganz unterschiedlich auf diese Vorwürfe, Andre nimmt diese Mail eher weniger ernst: „Das ist derselbe Scheiss wie mit Connys Bild, da will sich einer wichtig machen, nicht mehr. Drauf geschissen, dann zahlen wir die 700 Euro eben selbst.“ Hans findet diesen ganzen Shitstorm einfach nur bescheuert. Tatjana will den ehemaligen Sponsor noch anrufen und Derk will ihm eine Email schreiben. Der Key-Account-Manager will den Betrugsvorwurf nicht auf sich sitzen lassen und Tatjana lässt sich nicht vorwerfen, Zuschauer täglich zu beleidigen.

UPDATE: Diellza telefonierte mit Chris, dem Sponsor: Er entschuldigte sich, ihm sei in der Mail ein „i“ reingerutscht. Er meinte Andre, nicht Andreia in Bezug auf die Beleidigungen. Er sagt auch, dass die Live-Stream-Seher alles sehen. Wenn sie am Lagerfeuer sagen: „Die Zuschauer sind so blöd, die kaufen sowieso alles, diese Idioten.“ Speziell Hans macht das, doch nicht nur er, das betont er explizit. „Ihr seid coole Menschen, doch so etwas geht nicht. Ich hätte mir gewünscht, dass ihr euch entschuldigt hättet – nein, ihr stellt mich als Fake hin.“ Diellza versucht sich rauszureden, sie sind nur Menschen, doch das war ja alles nicht böse gemeint. Chris: „Ihr könnt nicht sagen, die Zuschauer kaufen eh jeden Scheiß und auch Freaks könnt ihr uns nicht nennen. Man sieht, was Spaß und ernst ist. Wenn eine Mail reinkommt und ihr sagt, ihr labert nur Scheiße – das geht nicht. Nehmt euch die Mail zu Herzen, reagiert drauf. Ich wollte am 30.04.15 kommen und Bargeld mitbringen – es kommt auf eure Reaktion jetzt an.“ Das komplette Gespräch in voller Länge findet ihr hier.

In unserem Newtopia LIVE-Tagebuch kann man den Besuch im Detail nachlesen.

Alle Informationen rund um das Geschehen in der neuen TV-Welt gibt es nicht nur im Newtopia Livestream, sondern auch bei Facebook oder im Newtopia Forum. Ihr werdet auch immer aktuell in unserem Newtopia Tagebuch mit Text und vielen Bildern auf dem Laufenden gehalten.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare