Header image
Newtopia News

Der Anfang vom Ende? Newtopia steht unter Beobachtung

Die Quoten von Newtopia sind unter den Erwartungen des Senders geblieben und es war eine Frage der Zeit, bis Sat.1 reagieren würde. In einem Interview mit dem "Horizont" äußerte sich der Sat.1-Chef Nicolas Paalzow nun zu der Frage: Wird Newtopia abgesetzt?

Newtopia-Logo-Sat1-ohne-Hintergrund

Bild: SAT.1

Die Newtopia Quoten sind unter den Erwartungen des Senders

Es wurde immer davon gesprochen, dass Newtopia mit über 10 Prozent in der Zielgruppe auf der sicheren Seite wäre. Anfang dieser Woche erzielte die Sat.1-Show nur 5,7 Prozent beim werberelevanten Publikum, dann zogen die Quoten an. Dienstag und Mittwoch lagen sie bei knapp 7 Prozent.

Bisher bestand kein Zweifel an Newtopia seitens des Senders. Immer wurde es öffentlich verteidigt und kein Zweifel dran gelassen – man wollte dem Format Zeit lassen. Doch wie lange? Erste Reaktionen zur Quoten-Misere kamen nun vom Sat.1-Chef Nicolas Paalzow in einem Interview mit „Horizont“.

Nicolas Paalzow: „Newtopia war nicht er Game Changer, den wir uns erhofft hatten“. Er betonte jedoch auch, dass die Quoten immer noch ĂĽber denen lägen, die ihnen Wiederholungen von „Navy CIS“ auf demselben Sendeplatz bescherten.

Die GrĂĽnde fĂĽr die Quotenprobleme von Newtopia

Nicolas Paalzow äuĂźerte sich auch zu den vermeintlichen GrĂĽnden, die zu den Quoten-Problemen gefĂĽhrt hätten: „Bei Reality hat man viel weniger Eingriffsmöglichkeiten als bei gescripteten Ideen. Wir sind auf die Dynamik angewiesen, die sich im Zusammenspiel der Protagonisten entwickelt. Und die ist leider nicht so ausgeprägt, wie erhofft. Deshalb steht ‚Newtopia‘ auch unter Beobachtung.“

Paalzow erwähnte, dass man mit einer faszinierenden Idee ein enormes Interesse und einen hohen Einschaltimpuls erzeugen könne. Allerdings sagte er weiter: „Das muss man dann allerdings erzählerisch halten“. Er wolle jedoch weiterhin mutig bleiben, ein mutiger Sender sein.

War der Faketopia-Skandal verantwortlich fĂĽr den QuotenrĂĽckgang?

Der Skandal um „Faketopia“ – bekannt als das nächtliche Meeting-Panne (die Kameras liefen weiter) – hat nicht zu dem QuotenrĂĽckgang gefĂĽhrt. Dieser wurde zwar in den Medien ausgiebig behandelt, doch es hat die Zuschauerzahlen weder positiv, noch negativ beeinflusst.

Wird Newtopia abgesetzt und ĂĽbernimmt die neue Serie Mila diesen Sendeplatz?

In er kommenden Saison setzt man bei Sat.1 auf die tägliche Serie „Mila“. Diese soll jedoch kein Abklatsch von „Berlin – Tag und Nacht“ und ähnlichen Serien werden. Auch wird sie nicht auf dem Sendeplatz von Newtopia laufen. Eine Absetzung von Newtopia ist daher nicht geplant, wie bereits oben erwähnt, Newtopia steht dennoch unter Beobachtung.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare