Header image
Newtopia News
Newtopia Derk Traenen

© SAT.1/Talpa

Derk zu Tränen gerührt: Familienzuwachs außerhalb von Newtopia

Erst gestern kam in Newtopia ein Kälbchen zur Welt und auch heute gab es allen Grund zur Freude: Derk hat eine Cousine bekommen. Die kleine Charlotte ist schon vor ein paar Tagen geboren. Erste Bilder des Neugeborenen trieben Key-Account-Manager Derk die Tränen in die Augen.

Derk bekommt Familienzuwachs und ist zu Tränen gerührt

Charlotte heißt die Kleine, die dem Newtopia-Pionier Derk am Sonntagmittag die Tränen in die Augen trieb. Seine Cousine ist vor wenigen Tagen auf die Welt gekommen und sorgte dafür, dass für den Kandidaten für einen kurzen Moment die Welt still stand.

„Ohhh, ist die süß“: Erste Bilder zeigen Derks neugeborene Cousine

Newtopia Derk Tatjana Andre Peyman Zuwachs Baby Traenen

Bild: SAT.1/Talpa

Zusammen mit Tatjana, Peyman und Andre begutachtete Derk erste Bilder der Tochter seines Onkels. Sichtlich gerührt wischte sich der Key-Account-Manager die Tränen aus den Augen. „Ohhh, ist die süß“, fand Tatjana. Auch dass Derk gerührt war, blieb nicht unbemerkt. „Derk, freut mich für dich – ehrlich!“, betonte Andre. „Derk das erste Mal mit Tränen gesehen“, hieß es dann in Richtung Peyman.

Newtopia Derk Cousine Zuwachs

Bild: SAT.1/Talpa

„Oh, jetzt vermisse ich auch meine kleine Nichte und meinen kleinen Neffen“, gab Newtopia-Koch Andre an.

Stille Freude: Derk freut sich über Familienzuwachs

Während in der Scheune weiter Mails bearbeitet wurden, setzte Derk seine Arbeit fort und bemalte im Garten ein großes Schild – ohne viel Jubel und Aufmerksamkeit freute er sich im Stillen über den familiären Zuwachs.

Newtopia Derk Traenen Zuwachs Schild

Bild: SAT.1/Talpa

Berichte über Derk: Ist er Fake?

Erst vor ein paar Tagen kamen erneut Berichte zu Derks politischer Arbeit und seinem echten Namen auf. Wir haben die wichtigsten Informationen daher nochmals gesondert zusammengetragen Рsie k̦nnen hier nachgelesen werden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare