Header image
Newtopia News

Newtopia: Das sind die Experten

Newtopia ist ein gigantisches Projekt und John de Mol hat es bereits in den Niederlanden realisiert. Nun kommt es auch nach Deutschland und dazu benötigt man natürlich allerhand Personal und auch richtige Experten, die das Projekt mit Rat und Tat unterstützen...

Newtopia Experten

Architektin Sandra Cavelli und Landwirt Heiko Terno – Bilder: Sat.1

Newtopia Experten sorgen für den reibungslosen Ablauf

Newtopia Experte Heiko Terno – Landwirt

Proben

© SAT.1/Andre Kowalski

Heiko Terno ist Landwirt und wird sich die ganze Zeit über um die Tiere kümmern. Natürlich steht er den Newtopia Pionieren beratend zur Seite. Er übt mit den Teilnehmern das melken der Kühe und hilft bei kleinen und großen Problemen im Umgang mit den Tieren. Die Kühe müssen – und da gibt es kein Pardon – zweimal pro Tag zu festen Zeiten gemolken werden.

Nicht nur im Bereich Tierhaltung liegt seine Kompetenz. Auch der Ackerbau will gelernt sein. Auch da vermittelt er sein umfassendes Wissen. Radieschen zum Beispiel. Diese kann man im Abstand von 14 Tagen immer wieder neu sähen. Ist die eine Ernte aufgebraucht, wächst die nächste schon heran. Nach ungefähr 30 Tagen sind Radieschen erntereif.

Newtopia Expertin Sandra Cavelli – Architektin

Sandra Cavelli war mitverantwortlich für die Wahl des Geländes. Sie berichtet, dass man dieses Areal ausgesucht hätte wegen der guten infrastrukturellen Anbindung und der sehr entgegenkommenden Gemeinde Königs Wustershausen.

Newtopia-Gelaende-See-Sat.1-Reality

Bild: SAT.1/Andre Kowalski

Das grobe Konzept für Newtopia bekamen sie von der Produktion gestellt, dieses lehnte sich stark an das holländische Format an. Ein zentraler Gesichtspunkt der Geländekonzeption war auch die Ausrichtung nach dem „Golden Triangle“-Prinzip, durch das die Möglichkeit von Blickbeziehungen geschaffen werden konnte. Desweiteren wollte die Produktion einen See anlegen, das gibt es in Holland nicht. Dies bedeutete eine große Herausforderung für Sandra Cavelli.

Das Gelände versuchte man so ursprünglich wie eben möglich zu belassen. Wichtig war eine ständige Verbindung zwischen Scheune, Stall, Weide, Ackerflächen und See. Auch das war nicht einfach zu realisieren.

Was passiert mit dem Gelände nachdem die Staffel vorbei ist? Es gibt für zunächst zwei Jahre eine temporäre Baugenehmigung, diese darf aber nach dieser Zeit gerne verlängern werden – was natürlich alle hoffen! Sollte das Projekt allerdings irgendwann enden, würde das Gelände zurückgebaut werden müssen.

Director of Photography Michael Westhofen

Newtopia Gelaende Baucontainer Zahlen Daten Fakten SAT.1

Bild: SAT.1/Richard Huebner

Michael Westhofen ist verantwortlich das gesamte visuelle Konzept von Newtopia in der Einrichtungsphase des Formats. Er sorgt für die technischen Voraussetzungen und die Abstimmung zwischen Licht und Kameras. Im Laufe des Formats wird er jedoch nicht überflüssig werden, er wird dann immer beratend zur Seite stehen bei Neuerungen oder Um- und Ausbauten. Ein gigantischer technischer Aufwand wurde betrieben.

Das waren die Newtopia Experten. Natürlich arbeiten und arbeiten noch weitaus mehr Menschen an diesem großen John de Mol / Sat.1 Projekt.

Alles zum Livestream (der Premium-Pass ist ab heute buchbar) wurden hier zusammengefasst.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare