Header image
Newtopia News
Candy Vision Newtopia

© SAT.1/Talpa

Candy will Gesetze brechen, um eigene Vision zu verwirklichen

Was Candy in Newtopia erreichen will, ist nicht immer klar gewesen. Am Vormittag hat er Kalle berichtet, welches Ansinnen er hat. Knackpunkt: Um seine Ziele zu erreichen, will Candy ganz bewusst und vorsätzlich Gesetze und Regeln brechen.

Kritik an Newtopia: Die Pioniere hätten keine wirkliche Vision

Der Schocker vorweg: Candy hat am Vormittag tatsächlich bei Stallarbeiten unterstützt. Dabei berichtete er Kalle von seiner Vision, die er in Newtopia umsetzen möchte. Zunächst sprechen beide über Newtopia als Bio-Bauernhof. Für Kalle ist es unverständlich, warum Candy dagegen ist – schließlich profitiere auch er davon, wenn er das Angebaute essen kann. Generell sei das schon okay, so Candy, eine Vision sei das jedoch nicht.

Candy will vorsätzlich Gesetze brechen, um eigene Vision zu verwirklichen

Der Akademiker hat ganz eigene Vorstellungen, eine ganz eigene Vision: Candy möchte ganz bewusst und vorsätzlich Gesetze brechen, wenn er in seiner Autonomie lebt – und strikt dagegen vorgehen, wenn ihm eine Strafe dafür droht. Für eine rechtliche Vertretung könne er auch sorgen – ein Bekannter, der das macht, ließe sich schon finden, schließlich sei Newtopia ja auch eine gute Plattform, um sich zu präsentieren.

Kleinliche Regelungen adé: Candy will rebellieren und Impulse setzen

Unsinnige Gesetze will Candy abschaffen lassen – indem er sie zunächst einfach nicht befolgt und dann zeigt, dass es auch nicht schlimm ist, dies so zu tun. In den Wald pinkeln, eine Biotoilette besitzen, Fische in Eimern transportieren – Candy hat keine Lust auf solch kleinliche Regelungen. Er will sich bewusst widersetzen und damit gegen geltendes Recht verstoßen. Auch erreicht er damit eine schlüssige Argumentation gegenüber den Pionieren: Schließlich opfert er sich dann ja für eine gute Sache, wenn er beispielsweise in die Wildnis uriniert…

Argumentation lückenhaft: Kalle verunsichert Candy

Um sein Vorhaben umsetzen zu können, braucht er jedoch erstmal sein Haus – und natürlich den Laptop für die Recherche. Kalle merkt aufmerksam an, dass Candy sich selbst widerspricht: Eine Waschmaschine sei ein No-Go, ein Laptop hingegen notwendig. Candy schwimme damit mit dem Strom, gegen den er eigentlich war.

„Da muss ich mal drüber nachdenken“, so Candy ganz verdutzt. In zwei Wochen will er Kalle seine dann schlüssige Argumentationskette vorlegen. Ob er dann zum Gesetzesbrecher wird? Schon einmal drohte ihm Ärger wegen deutscher Verordnungen, als er die Feuerwehrauffahrt blockierte – die Pioniere griffen engagiert ein, um Ärger zu vermeiden.

Alle Informationen rund um das Geschehen in der neuen TV-Welt gibt es nicht nur im Newtopia Livestream, sondern auch bei Facebook oder im Newtopia Forum.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare