Header image
Newtopia News

Aurica spricht über ihr Leben, ihre Wünsche und ihre Hoffnungen

Aurica scheint immer alles im Griff zu haben in Newtopia. Ob es um die Aufteilung der Arbeiten geht, die Pioniere in Streitfällen zu beruhigen oder die Organisation verschiedener Events - immer ist sie mitten im Geschehen. Sie kann aber auch tiefgründig sein...

Spenden

Sat.1

Aurica plädiert für mehr Menschlichkeit, Liebe und Zusammenhalt

Candy und Conny hören mal genauer hin wenn Aurica spricht und so kommt ein recht aufschlussreiches Gespräch in Gang. Aurica öffnet sich und lässt die beiden Zuhörer tief in ihr Inneres sehen.

Aurica wurde bereits sehr früh Mutter, musste ihren Sohn alleine großziehen und zwischenzeitlich in drei verschiedenen Jobs für ihre kleine Familie schuften.

Conny und Candy sind bekannt für ihre „querdenkende“ Art, ihnen offenbart die Kassiererin ihre Gedanken. Teils sehr tiefgründige und zum Teil gesellschaftkritische Ansichten kommen dabei ans Tageslicht. Sie braucht keinen Luxus in Form von teuren Autos oder gar sündhaft teurer Kosmetik. Sie ist – wenn man es mal genauer betrachtet – sogar schon mit dem jetzigen Standard in Newtopia vollauf zufrieden.

Aurica zieht Spenden in Betracht und versucht, Freunde für diese Idee zu gewinnen

Die Blondine versteht nicht, dass manche Menschen den Hals nicht vollkriegen und dazu noch vollkommen blind für die Probleme ihrer Mitmenschen sind. „Wenn wir hier alle Erfolg haben, möchte ich gerne, von einer Summe X immer etwas spenden“, meint Aurica. Sie führt diesen Gedanken noch näher aus: „Ich habe einfach festgestellt, dass es Schlimmeres gibt, als sich um ein paar Euro zu streiten“, erklärt Aurica.

Ihr Wusch und ihre Hoffnung besteht darin, dass sie die übrigen Newtopia-Teilnehmer von ihrer Idee überzeugen kann und dazu noch, dass die Liebe und Menschlichkeit am Ende in Newtopia siegen wird. Ob sie die Newtopia Kandidaten von ihrer Spenden-Idee überzeugen kann?

Am Abend gibt es Diskussionen über den Spenden-Vorschlag

Es ist, wie immer in der Nacht, laut und lustig am Lagerfeuer. Aurica startet trotzdem einen Versuch, ihre Mitbewohner von ihrer Spenden-Idee zu unterrichten. Da grätscht sofort Steffen (Papi) rein und sagt – nur für Tierheime – nur für deutsche Tierheime, keinesfalls ist er bereit, Geld ins Ausland zu geben. Wir haben in Deutschland genug Leid. Da aber keine grundsätzliche Bereitschaft zu so später Stunde für eine Diskussion vorhanden zu sein schien, lies es Aurica dann auch gut sein. Der Zeitpunkt war wohl schlecht gewählt.

Alle Informationen rund um das Geschehen in der neuen TV-Welt gibt es nicht nur im Newtopia Livestream, sondern auch bei Facebook oder im Newtopia Forum.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.