Header image
Newtopia News

Newtopia: Asyl fĂĽr Edward Snowden – Derk und Nils ketten sich ans Tor

Schon wochenlang haben sie sich auf diesen Tag vorbereitet. Heute wollten Derk und Nils ihre neue Partei PIMP einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Was aus dieser eher lustigen Idee wurde, hätte keiner geahnt...

Asyl

Sat.1/Talpa

Open Steg-Event: Künstler und Sänger bieten ein breites Programm

Für die musikalische Untermalung des Events Open Steg am heutigen Mittwoch sorgten Tom Hardy und Maybell. Der Country und Folk-Sänger begeisterte die Zuschauern und auch die hübsche, blonde Sängerin mit ihren selbstgeschriebenen Songs kam gut an.

Asyl

Sat.1/Talpa

Newtopia: Asyl fĂĽr Snowden – Derk und Nils ketten sich ans Tor

Anschließend kam die große Stunde von Derk und Nils. Sie stellten ihre neue Partei PIMP (Partei für Intelligenz, Megalomanie und Privatsphäre) vor. Schon unter großem Gelächter trägt Derk mit eiserner Mine die Forderungen der jungen Partei vor.

Nils: „Sie kennen das vielleicht, wir verbringen einen schönen Abend, lassen den Tag ausklingen und im Laufe der Zeit wird es langweilig. Man holt das Smartphon raus und zappt und entdeckt ein Bild von sich, das man gar nicht kennt. Nur die Haltung und die Position ist komisch, man ist nackt – wo kommt das Foto her? Dann erinnert man sich an die kleine Kamera ĂĽber dem Laptop. Wer hat dieses Foto geschossen und wie kommt es in die sozialen Netzwerke? Hier beginnt der Datenschutz. Habe ich meine Zustimmung zu diesen Foto gegeben? WeiĂź ich, wer in mein Leben eingreifen kann? Ich frage mich, wird sich diese Ăśberwachung eines Tages auf mich auswirken?

Derk machte darauf aufmerksam, dass nun Sachen gesagt werden, die einen Zensurbalken nötig machen.

Es hieĂź in Newtopia – keine Gesetze, keine Regeln und derweil ist hier die gleiche ScheiĂźe wie drauĂźen auch. Es ist Zeit fĂĽr PIMP.

Die Forderungen der PIMP-Partei

– Talpa soll die verschwundene Kamera wieder rausrĂĽcken – sie wurde durch ein seelenloses Modell ersetzt

– Die Bundesregierung soll ihnen Beweisfotos zukommen lassen

– Gummipflicht im Internet – zukĂĽnftig sollte nur noch Safersurfen möglich sein

– Edward Snowden muss in Newtopia Asyl bekommen

Asyl

Sat.1/Talpa

Derk und Nils ketten sich ans Tor

AnschlieĂźend ketteten sich Derk und Nils ans Tor. Sie klapperten mit den Ketten und wollten erst wieder dort „runterkommen“ wenn Talpa die Kameras nicht mehr auf sie richtet. Talpa schien dies SpaĂź zu machen, denn die Kameras blieben unbeweglich auf Derk und Nils gerichtet. Nils hielt jedoch nicht lange durch, er verschwand und wurde erst wieder mit Kate in Connys Erdloch gefunden.

Anne war sauer, sie hatte nicht gedacht, dass Nils so schnell aufgeben wĂĽrde. Sie und Oliver und auch Vaddi gingen zu Derk und versuchten ihn zu unterstĂĽtzen.

Asyl

Sat.1/Talpa

Oliver unterstĂĽtze Derk mit nacktem Hintern

Oliver fragte den Ur-Pionier Vaddi, ob es vielleicht helfen würde, wenn er ins Eck pullern würde. Könnte das die Kamera von Derk weglenken? Vaddi bezweifelte das und so kam Oliver eine neue Idee. Er lief mit heruntergezogener Hose im Kreis.

Es ist 23.23 Uhr und Derk hängt immer noch am Tor. „Wenn er nicht gestorben ist, dann hängt er da noch morgen.“

UPDATE: Gegen 2.00 Uhr in der Nacht: Derk gibt nicht auf und will das Machtspielchen gegen die Produktion nicht verlieren. Diesmal gaben sie jedoch nicht nach – es gab einen Cut und offensichtlich auch die klare Anweisung, den Widerstand aufzugeben. Vielleicht geschah dies auch zum Wohle und zur Sicherheit von Derk (Quelle: 9uhr35.wordpress.com)

Diskutiert mit uns in unserem Newtopia-Forum. Immer auf dem Laufenden werdet ihr auf unserer Newtopia-Facebook-Seite gehalten.

Newtopia: Welcher Pionier ist im Moment dein Favorit?

  • Oliver
  • Anne
  • Martin
  • Adrian
  • Nils
  • Sebastian
  • Vaddi
  • Kate
  • Derk
  • Yasmin
  • Vicky

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare