Header image
Newtopia News

Anweisungen, Zensur und Internet-Zugang: Jetzt antwortet Sat.1

Anweisungen, Zensur und Internet-Zugang - Es gab viele Fragen und Gerüchte. Nun reagierte man auf die brennenden Fragen, Skandal-Berichte und Anschuldigungen ... Was Sat.1 zu den Vorwürfen zu sagen hat, lest ihr hier...

Zensur

Foto: © SAT.1/Thomas Pritschet

Ansprache an die Zuschauer

Zunächst gibt es eine Ansprache an die Zuschauer, die wir hier wörtlich übernommen haben: „Bei einem Abenteuer wie Newtopia gibt es viele spannende Entwicklungen und Geschichten. Ihr fiebert mit unseren Pionieren mit und könnt jeden ihrer Schritte verfolgen. Das macht Newtopia einzigartig. Natürlich gibt es auf diesem Weg auch einige Fragen. Da wir euch sehr ernst nehmen und die Gerüchteküche entwirren wollen, haben wir hier die wichtigsten Antworten zum Verständnis zusammengestellt.“ 

Vorwürfe der redaktionellen Beeinflussung der Newtopia-Geschehens – gibt es Zensur?

Eine redaktionelle Beeinflussung oder gar Zensur wird strikt verneint – nur in „ausgewählten Fällen“ würde die Redaktion mit den Pionieren in Kontakt treten. Diese Fälle können sein:

  • Fragen der Technik,
  • des Jugendschutzes
  • der Sicherheit oder
  • der Gesundheit der Pioniere
  • sowie alles die Tiere betreffende in Newtopia

Auch ein Beispiel wird angeführt: Steffen hatte Zahnweh und brauchte einen Zahnarzt. Der Baumhausbau birgt gewisse Gefahren und darauf wurden die Pioniere natürlich hingewiesen…

Internetzugang und Laptop warfen ebenfalls eine Menge Fragen auf

Der Internetzugang ist für geschäftliche Zwecke gedacht. Es wurden alle Seiten gesperrt, die sich mit Newtopia beschäftigen. Sie können also nicht auf Fanseiten stöbern und versuchen, die Lage außerhalb des Newtopia-Geländes einzuschätzen.

E-Mails senden und E-Mails empfangen

Beides ist den Pionieren möglich. Diese werden jedoch vorab gefiltert und Nachrichten, die nichts mit ihren Geschäften zu tun haben, werden „unter Umständen“ nicht weitergeleitet.

Verzögerung zwischen Live-Stream und TV-Sendung

Diese Frage oder auch Forderung brannte den Zuschauern und Fans besonders auf der Seele. Dieser Zustand wurde immer wieder als nicht tragbar empfunden und machte die Zusammenfassung schon annähernd uninteressant. Wobei da auch ein Unterschied ist, ob man Newtopia per Stream oder via täglicher 19.00 Uhr Sendung verfolgt.

Der Sender dazu: „Es ist ein großer Unterschied, ob Sie täglich eine Tageszusammenfassung ähnlich wie bei Big Brother produzieren oder aber – wie bei Newtopia – eine tägliche Soap, in der es keine Vorgaben und auch keine festen Tagesabläufe gibt. Wir werden den Zeitversatz aber bald verkürzen.“

Vorab haben sie bereits ihre Facebook-Seiten gesplittet. Es gibt nun die bereits bekannte Facebook-Seite und eine Live-Seite, die speziell den Bedürfnissen der Stream-Seher angepasst ist. So kann jeder selbst entscheiden wie aktuell er informiert sein möchte.

Sat.1 hofft, mit diesem Statement etwas zum Verständnis beigetragen zu haben.

Alle Informationen rund um das Geschehen in der neuen TV-Welt gibt es nicht nur im Newtopia Livestream, sondern auch bei Facebook oder im Newtopia Forum. Ihr werdet auch immer aktuell in unserem Newtopia Tagebuch mit Text und vielen Bildern auf dem Laufenden gehalten. Schaut doch mal rein. Viel Spaß!

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare