Header image
Newtopia News

Ist Newtopia echt oder gescripted? Was unterscheidet es von Big Brother?

Ist Newtopia echt? Kann ich das glauben? Was unterscheidet Newtopia von Big Brother und was ist mit dem Livestream, wie komme ich da ran? Viele Fragen - viele Antworten...

Ist Newtopia echt

Bild: Sat.1 / BBfun

Immer wieder taucht eine Frage auf – ob auf Plattformen wie Facebook, in diversen Foren oder auch bei den Menschen, die die Newtopia-Trailer am Bildschirm verfolgen:

Ist Newtopia echt oder sind das Schauspieler?

Viele Menschen fragen sich, ist Newtopia echt? Diese Frage kann man mit gutem Gewissen mit JA beantworten. Sehen wir mal davon ab, dass natürlich die Gebäude auf dem Gelände neu sind, doch auf alt gemacht wurden. Das gehört dazu, ein nagelneuer Schuppen würde optisch einfach nicht ins Bild passen.

Das Leben, die Probleme der Pioniere und die dazugehörigen Konflikte, die sich zwangsweise ergeben werden, sind echt. Es wird nicht von außen eingegriffen. Es gibt keine Regeln –  keine Vorgaben. Newtopia ist ein klassisches Realityformat ohne Drehbuch.

Ist Newtopia echt?

Was unterscheidet Newtopia von Big Brother?

Im Gegensatz zu dem gewohnten „Big Brother“ wird von der Produktion nicht ins Geschehen eingegriffen. Es gibt also keine Spiele, Tagesaufgaben oder gar Challenges. Jeder Pionier nimmt eine gleichberechtigte Stellung innerhalb der Gemeinschaft ein. Es gibt keine Gruppen, die von außen bestimmt werden. Auch gibt es keine Verpflegung, keine Garantie auf ständig vorhandenes Essen oder Trinken.

Am Anfang beginnen die Pioniere mit einem Startguthaben von 5000 Euro und einem Mobiltelefon, dessen Startguthaben jedoch ebenfalls beschränkt ist. Sie können sich auch Internet anschaffen – ob und wann sie das tun bleibt ihnen selbst überlassen. Anders als bei Big Brother haben die Newtopia Teilnehmer Kontakt zur Außenwelt. Interessierte Kunden können zum Handel auf das Gelände, die Pioniere dürfen selbiges jedoch nicht verlassen.

Wie lange leben die Pioniere in Newtopia?

Zeit haben sie ein Jahr, um sich ihre völlig neue Gesellschaft zu erschaffen. In Holland wurden sie nach diesem Zeitraum gefragt, ob sie noch bleiben würden. Sie wollten und so läuft das niederländische Utopia noch heute. In Amerika kam Utopia nicht an und wurde bereits nach einigen Wochen wieder abgesetzt.

Kann man die Pioniere besuchen?

Ja, man kann. Jeder kann das Newtopia-Gelände besuchen. Falls die Newtopia Kandidaten sich entschließen, einen Markt oder vielleicht eine Veranstaltung (Theateraufführung etc.) zu veranstalten, kann man diese natürlich besuchen. Eine weitere Möglichkeit wäre, sich selbst für Newtopia zu bewerben und im Falle einer Annahme selbst mitzuhelfen, die neue Gesellschaft zu formen. Dazu bedarf es im Vorfeld einer Newtopia Bewerbung bei Sat.1.

Ich bin neugierig – gibt es einen Newtopia-Livestream?

Natürlich. Es gibt den Newtopia-Pass, mit ihm eröffnen sich dann zwei Möglichkeiten. Entweder kann man den kostenlosen Live-Stream buchen oder auch den Premium-Pass für 3,99 Euro pro Monat. Alle Informationen sind hier zusammengefasst.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.