Header image
Newtopia News
Youtopia Bilder

© privat

Freetopia: Benny sucht Bewerber fürs Gründerteam seines neuen Projektes

Freetopia soll nicht nur ein Name bleiben - zur Verwirklichung braucht es vor allem Menschen. Genau aus diesem Grund sucht Benny nun Bewerber für sein "Gründerteam". Ihr habt Interesse? Wir haben die Details...

Freetopia: Das Projekt nimmt Formen an

Newtopia wurde abgesetzt, Youtopia ist gescheitert – doch noch ist nicht aller Tage Abend. Benny, der sich schon den Pionieren von Youtopia angeschlossen hatte, nimmt einen neuen Anlauf (wir berichteten). Mit einem neuen Namen – Freetopia – soll ein neuer Versuch gestartet werden, das Abenteuer fortzusetzen und einigen mutigen Menschen eine Alternative zur Stadtwohnung und demeinem normalen Tagesablauf gegeben werden. Doch was braucht man, um für dieses Projekt geeignet zu sein? Benny hat da genaue Vorstellungen. Diese schildert er…

Freetopia: Bewerber gesucht

Um ein Projekt wie Freetopia zu starten, braucht man Bewerber für das Gründerteam. Sie sollen bei der Finanzierung, beim Aufbau und allem anderen helfen wollen und vor allem, können.

Benny beschreibt seine Vorstellung eines geeigneten Bewerbers:

– Der Bewerber sollte in der Lage sein, seine Lebensunterhaltskosten und den Miet- und Nebenkostenanteil selbst zu finanzieren bis genügend Geld erwirtschaftet wird, um die entstehenden Kosten zu tragen.
– Bereitschaft eine neue Gesellschaft von Anfang an mit aufzubauen und zu gestalten
– Bereitschaft seine eigenen Pläne, die man für Freetopia hat, vorübergehend zurückzustellen sowie einen Teil seiner Freizeit zu investieren bis Freetopia gegründet wurde bis der Grundaufbau halbwegs steht
– Der Bewerber sollte körperlich belastbar sein und die Bereitschaft mitbringen auch körperlich anstrengende Arbeiten zu übernehmen.
– Der Bewerber sollte flexibel und teamfähig sein
– Der Bewerber sollte bereit sein, in ein renovierungsbedürftiges Gebäude einzuziehen und dieses mit auszubauen
– Es wäre von Vorteil, wenn der Bewerber handwerklich geschickt ist und gegebenenfalls einen solchen Beruf gelernt hat oder eine andere Fähigkeit mitbringt, die beim Aufbau benötigt wird (Rechtskenntnisse, Computerkenntnisse, Kamera und Tontechnik, Wirtschaftskenntnisse, etc.)
– Bewerber sollten an das Freetopia Projekt glauben und bereit sein dafür zu kämpfen.
– Der Bewerber sollte auch mit Rückschlägen klarkommen ohne gleich aufzugeben.
– Der Bewerber sollte spontan sein und mit eventuell widrigen Wohnbedingungen während der Aufbauphase klar kommen können
– Der Bewerber sollte die Bereitschaft mitbringen durch Videoaufnahmen in der Öffentlichkeit zu stehen
– Der Bewerber sollte motiviert, unterhaltsam, spontan, kreativ, tolerant, kompromissbereit, humorvoll sein
– Der Bewerber sollte bereit sein, bestimmte Bereiche bzw. Verantwortungen zu übernehmen (Fanbetreuung, Videobearbeitung, Gartenarbeiten, Finanzverwaltung, etc.)
– Von Vorteil wäre es, wenn der Bewerber einen Führerschein und ein Auto besitzt
– Es wäre von Vorteil, wenn der Bewerber gleich Ideen mitbringt, mit Hilfe derer von Anfang an für die Gemeinschaft finanziell gewirtschaftet werden kann.

Nicht jeder Punkt muss erfüllt werden – es wäre lediglich „der perfekte Bewerber“. Wer also an das Projekt glaubt, ernsthaft und mit Überzeugung und Kraft bei der Gründung helfen möchte, kann sich nun bewerben bei Benny.

Bewerbungen bitte an Bejanmin Nover – per Email benjamin.nover81@t-online.de oder ihr sendet eine persönliche Nachricht auf der Freetopia-Seite auf Facebook.

Sobald ihr angenommen werdet, gehört ihr offiziell zum Gründerteam und werdet auch der geheimen Freetopia-Gründergruppe hinzugefügt. Selbstverständlich habt ihr auch ab diesem Zeitpunkt Mitbestimmungsrecht.

Last but not least: Es werden auch gerne anonyme Hilfen entgegengenommen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare