Nicht lange sollten Caro und Alex, die am Montag nach der Live-Show als Besucher ins Haus zurückgekehrt waren, die volle Aufmerksamkeit ihrer ehemaligen Mitbewohner bekommen und nicht lange sollten die Finalisten auf Antworten zu den vielen durch Caro und Alex aufgeworfenen Fragen warten!

Der Grund: Am gestrigen Abend ziehen nacheinander in einer Big Brother Sondersendung Bianca, Melly, Steffi und Serafino in die TV-WG. Fassungslose Gesichter bei den Finalisten. Zwar freuen sie sich im ersten Moment ihre alten Mitstreiter wieder zu sehen, doch die Freude soll nicht von Dauer sein!

Schon kurz nach dem Einzug des letzten Gastes Serafino, lässt Bianca, bekannt als Unruhestifter, eine unerwartete Bombe platzen: „Alex, ich soll dir ausrichten, dass deine Sachen in Müllsäcken vor der Tür stehen. Denn deine Freundin hat etwas gefunden – es ist vorbei!“ Völlig vor den Kopf gestoßen starrt der Österreicher vor sich hin. Sollte seine Freundin tatsächlich Bianca als Botschafterin ausgewählt haben um mit ihm Schluss zu machen? Doch damit nicht genug. Auch Caro bekommt ihr Fett weg: „Ich habe übrigens niemals zu dir Bitch, sondern Schlampe gesagt, denn Schlampen lassen nicht die Finger von jemandem, der vergeben ist“, brüllt Bianca ihr zu.

Abgesehen von Alex und Caro, die gar nicht wissen wie ihnen geschieht, wirken auch die restlichen Finalisten, als wären sie vor eine Wand gelaufen. „Was geht denn hier ab?“, platzt es aus Kevin heraus. Lediglich Marcel kommt ein wenig auf seine Kosten. Er zieht sich kurz nach dem Einzug mit seiner Lieblingsblondine Melly ins Bad zurück, um nach langer Zeit mal wieder in Flirtgenuss zu kommen.

Egal, wie lange die Ex-Bewohner noch in der TV-WG bleiben – fest steht: Jede Sekunde mit den sechs Ex-Kandidaten ist hoch explosiv – nur eine Frage der Zeit wann die nächste Bombe hochgeht!

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!