Header image
Love Island
Love Island RTL2

© ITV

Big Brother Reloaded? RTL2 wagt sich an neues Reality-Format

Zwischen 2000 und 2011 war das RTL2-Programm ohne Big Brother kaum vorstellbar, doch nach elf Staffeln hatte der Sender genug vom gro├čen Bruder. Inzwischen ist der Durst nach einem Reality-Format mit Dauerbeobachtung jedoch wieder gr├Â├čer geworden. Statt Big Brother hei├čt es bei RTL2 k├╝nftig allerdings Love Island.

W├Ąhrend die Big Brother-Fans in Deutschland weiterhin auf eine offizielle Best├Ątigung von Promi Big Brother 2017 warten, macht RTL2 N├Ągel mit K├Âpfen und bereitet den Start eines Big Brother-Nachfolgers vor. Der M├╝nchener Sender, der zwischen 2000 und 2011 insgesamt elf Staffeln der einst als Container-Show bekannt gewordenen Sendung gezeigt hat, hat sich hierf├╝r die Rechte am britischen Reality-Hit Love Island gesichert, das zumindest im Original das Big Brother-Konzept mit Dating verbindet.

So funktioniert Love Island im UK

Zw├Âlf junge Singles ziehen in der Show f├╝r sechs bis sieben Wochen in eine Villa auf einer Insel, wo sie gemeinsam leben, die Sonne genie├čen und das Herz ihrer Mitbewohner gewinnen m├╝ssen. Wer n├Ąmlich keinen Partner findet, landet auf der Abschussliste und riskiert, von den Zuschauern von der Love Island gew├Ąhlt zu werden. Das Gewinner-Paar hat die Chance auf den Gewinn von 50.000 Pfund. Die Ereignisse auf der Insel werden dabei ├Ąhnlich wie bei Big Brother in einer t├Ąglichen Tageszusammenfassung gezeigt.

Normalos statt Promis in der Villa

Nachdem ITV 2005 und 2006 zun├Ąchst zwei Staffeln mit Promis gezeigt hat, wurde Love Island 2015 vom Schwestersender ITV2 wiederbelebt. Statt Promis suchen nun jedoch Normalos nach der gro├čen Liebe. Love Island UK ging damit den umgekehrten Weg von Big Brother in Deutschland, das als Normalo-Show startete und aktuell nur als Promi Big Brother zu sehen ist.

Love Island teilweise st├Ąrker als Big Brother

Die Strategie von ITV2 ging auf: 2016 konnte Love Island einige Male die Tageszusammenfassungen von Big Brother im Quotenduell schlagen, obwohl der gro├če Bruder auf dem eigentlich gr├Â├čeren Sender Channel 5 zu sehen ist. Eine dritte Staffel ist daher l├Ąngst bestellt und wird noch in diesem Jahr ausgestrahlt.

Love Island bei RTL2: Diese Infos sind bekannt

Ausgestrahlt wird Love Island in Deutschland im Herbst 2017. Doch wie sehr wird sich RTL2 am Original-Konzept von Love Island halten? Eine offizielle Antwort gibt es auf diese Frage noch nicht, doch Big Brother-Fans sollten die Erwartungen vorerst nicht zu hochschrauben, mit Love Island bei RTL2 einen würdigen BB-Ersatz zu erhalten. So wird es einen 24/7 Love Island Live-Stream voraussichtlich nicht geben, zumindest wird beim Original hierauf verzichtet.

Die Dreharbeiten┬áwerden hierzulande zudem nur drei Wochen lang andauern und damit viel k├╝rzer ausfallen im UK. Zuschauerbeteiligung erw├Ąhnt┬áRTL2 bislang nur beim Finale. Ob es regelm├Ą├čige Votings gibt, bleibt damit ebenso offen wie die Frage, ob Love Island in Deutschland ebenfalls t├Ąglich ausgestrahlt wird. Hoffnung macht indes die Produktionsfirma. Hergestellt wird Love Island bei RTL2 n├Ąmlich von ITV Studios, die jedes Jahr im Januar mit dem Dschungelcamp zeigt, wie man eine unterhaltsame Realityshow auf die Beine stellt.

RTL2 macht Love Island: Das sagen Sender und Produktionsfirma

Bei Sender und Produktionsfirma ist man dennoch schon jetzt begeistert von Love Island. Thomas Zwiessler, Bereichsleiter Programm RTL2, sagt: ÔÇ×Love Island ist Reality pur! Aff├Ąren und Trennungen, Flirts und Intrigen, Tr├Ąnen und Trost – genau die richtige Mischung f├╝r unser junges Publikum. ITV Studios hat das Format bereits in England zu einem gro├čen Erfolg gemacht, daher freuen wir uns sehr, sie als Produktionspartner gewonnen zu haben.ÔÇť

Christiane Ruff, Gesch├Ąftsf├╝hrerin ITV Studios Germany, erg├Ąnzt: ÔÇ×Wir freuen uns, dass wir mit RTL II den idealen Partner f├╝r dieses tolle Format gefunden haben und werden alles daf├╝r tun, ÔÇÜLove IslandÔÇś auch in Deutschland zu einem Erfolg zu machen.ÔÇť

Love Island wird ├╝brigens nicht der einzige Big Brother-Konkurrent sein, der in diesem Jahr auf Sendung geht. ProSieben wird n├Ąmlich „Get The Fuck Out Of My House“ nach Deutschland holen, das man am besten als „Big Brother extrem“ bezeichnen kann. Der Sender wird jedoch auf eine t├Ągliche Ausstrahlung verzichten und stattdessen eine w├Âchentliche Zusammenfassung senden.

Gef├Ąllt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare