Header image
Love Island 2017
Love Island Midi raus

© RTL2

Nun offiziell: Darum musste Midi Love Island verlassen

Schon nach der Mittwochsfolge erreichten uns zahlreiche Anfragen zu einer Bewohnerin von Love Island: Wo ist Midi? Wir verraten, warum Midi die Villa von Love Island verlassen hat.

Love Island: Wo ist Midi?

Man sah sie kaum in der Mittwochsfolge von Love Island: Midi war zwar anwesend, nahm aber weder an den Spielen in der Villa teil, noch zeigte RTL2 die Islanderin in Gesprächen mit ihren Mitbewohnern. Sofort schrillten bei vielen Love Island-Zuschauern die Alarmglocken und Vermutungen wurden angestellt. So ging man schnell davon aus, dass die Bürokauffrau aus Düsseldorf aus religiösen Gründen nicht an den aufreizenden Spielen teilgenommen hat.

Love Island Wo ist Midi?

Zwischen Jan und Mike: Beim Spiel „Messlatte“ war Midi anwesend. (Foto: Screenshot RTL2)

Hatte sie Probleme mit den sexy Spielen auf Love Island? Midi nahm nicht teil

Midi selbst hielt sich anfänglich selbst jedoch auch gar nicht zurück – so duschte sie etwa in ihrem rosafarbenen Bikini und wurde nicht müde zu betonen, dass ihr Busen echt und nicht operiert ist (BBfun.de berichtete). Selbst wenn aus persönlichen Gründen Zurückhaltung geboten sein sollte: Warum Midi in der Mittwochsfolge auch sonst keine Rolle spielte, ist unklar. Gab es wirklich nichts Erwähnenswertes?

Midi verschwunden: Love Island-Auszug deutete sich an

Mit der Veröffentlichung erster Informationen und Bilder in unserer Love Island-Vorschau auf die Donnerstagsfolge schien sich die Vermutung zu bestätigen, dass Midi Love Island verlassen hat. So war sie weder auf dem Bildmaterial zu Tag 18 zu sehen, noch schien sie an der Paarungszeremonie teilzunehmen. Außerdem erklärte Jana Ina noch im Trailer zur Partnerwahl, dass sechs Frauen und sechs Männer in der Villa leben – diese Rechnung ging nur ohne Midi auf.

Von Midi keine Spur: Die Islander bei der Paarungszeremonie am Donnerstag (Foto: RTL2)

In der Folge vom 28. September 2017 hat RTL2 das Aus der Kandidatin bei Love Island angesprochen: Midi musste laut Sprecher Christoph Kröger „wegen einer familiären Angelegenheit“ die Villa verlassen. Im Sprechzimmer verabschiedete sich die Islander und auch ihr Partner Mike von Midi. „Wir wollten der Midi nochmals schöne Grüße sagen. Wir vermissen die alle. Tut uns leid, dass es so gekommen ist, wie es gekommen ist. aber so ist das Leben“, so Mike. „Wir vermissen dich hier jetzt schon und ich vor allen Dingen. Wir lassen den Kopf nicht hängen, wir machen weiter. Ich glaube, dass du es so gewollt hättest und damit machen wir heute eine Verabschiedungsparty von dir.“ Anschließend wünschte auch die übrigen Islander ihr im Kanon alles Gute und feierten sie laut klatschend.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.