Header image
Love Island
Love-Island-2017-Moderatorin-Jana-Ina-Zarrella-RTL2

© RTL II/Magdalena Possert

Jana Ina Zarrella moderiert Big Brother-Kuppelshow „Love Island“

Die Love Island 2017 Moderatorin Jana Ina Zarrella ist nicht nur seit 11 Jahren glücklich verheiratet, sondern sie wird ab Herbst auch den zwölf Kandidaten der neuen RTL II-Kuppelshow, die in bester Big Brother-Manier daherkommt, mit Rat und Tat zur Seite stehen...

Love Island 2017: Jana Ina Zarrella moderiert Big Brother-Kuppelshow

Lust auf Big Brother hat RTL II seit Jahren nicht mehr, auf Reality-TV hingegen schon. Bereits im April hat BBfun.de über die Ausstrahlung von „Love Island“ berichtet – einer Kreuzung aus Big Brother und einer Kuppelshow. Nun wurde die Frage nach der Moderation geklärt. Demnach soll die Love Island 2017 Moderatorin Jana Ina Zarrella werden. Die 40-jährige Brasilianerin wird die Zuschauer auf dem Weg durch das Abenteuer „Love Island“ begleiten – und der hat es in sich: Zwölf Singles leben in bester Big Brother-Manier in einer Luxusvilla auf einer traumhaften Insel – und alle sind auf der Suche nach der großen Liebe. Wer jedoch keinen Partner findet, dem droht der Rauswurf.

Jana Ina Zarrella: Love Island 2017 Moderatorin will Kandidaten zur Seite stehen

„Den Partner fürs Leben zu finden, ist sicher eines der schönsten Dinge im Leben, da spreche ich aus Erfahrung! Ich freue mich sehr, in dieser neuen und spannenden Datingshow die Gastgeberin auf ‚Love Island‘ zu sein. Als zwölf Jahre glücklich verheiratete Frau werde ich versuchen, den Kandidaten bestmöglich zur Seite zu stehen, so dass sich hoffentlich Mr. und Mrs. Right finden“, so Love Island 2017 Moderatorin Jana Ina Zarrella.

Shona Fraser, Leiterin Entertainment & Development bei RTL II, betonte, man konnte mit Jana Ina  für „‚Love Island‘ eine Moderatorin gewinnen, die wahrlich eine Expertin in Sachen Liebe ist. Gemeinsam mit ihr schicken wir den heißen Sommer in die Verlängerung.“

Love Island UK mischt den TV-Markt auf

In Großbritannien konnte „Love Island“ den TV-Markt ordentlich aufmischen. Während anfänglich Promis auf Partnersuche gingen, setzte ITV2 ab 2016 Normalos ein. So konnte das Format auch quotentechnisch überzeugen. Love Island, das ähnlich wie Big Brother in Form von Tageszusammenfassungen gezeigt wird, konnte den Großen Bruder mehrfach im Quotenduell schlagen. Wie Love Island genau funktioniert und welche Besonderheiten uns in Deutschland erwarten können, haben wir bereits zusammengefasst.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.