Global Gladiators
(c) "obs/ProSieben/Richard Hübner"

© obs/ProSieben/Richard Hübner

Global Gladiators: ProSieben schickt acht Promis in die Wüste

ProSieben startet im Frühjahr 2017 eine neue Show und schickt dafür acht Promis in die Wüste. Bei Global Gladiators müssen sie sich zahlreichen Challenges stellen und leben für diese Zeit in einem Frachtcontainer...

Global Gladiators: Neue ProSieben-Show schickt Promis in die Wüste

Das Dschungelcamp ist kaum vorbei, da lüftet ProSieben ein Geheimnis: Sie werden für eine neue Promi-Versammlung sorgen und schicken sie dafür in die Wüste. ProSieben: „Sie wagen sich ins Unbekannte. Sie gehen an ihre Grenzen. Sie erleben den ultimativen Adrenalin-Kick in Afrika…“

In „Global Gladiators“ werden acht mehr oder weniger bekannte Stars und Sternchen auf eine Abenteuerreise nach Afrika geschickt.

Global Gladiators Kandidaten: Diese „Gladiatoren“ sind dabei

Einige Namen der Kandidaten – ProSieben nennt sie „Gladiatoren“ – die bei der Abenteuershow mitmachen werden, sind bereits bekannt. Darunter befinden sich die ehemalige

  • Dschungelcamp-Kandidatin Larissa Marolt (Model)
  • Sänger Pietro Lombardi (zur Zeit in den Schlagzeilen aufgrund der Trennung von seiner Ehefrau Sarah)
  • Nadine „Natze“ Angerer (Fußball-Weltmeisterin)
  • Ulf Kirsten (ehemaliger Torjäger)

Auch die Bild hat nun Namen verraten:

  • Lilly Becker (Ehefrau von Ex-Tennisspieler Boris Becker)
  • Mario Galla (Model für unter anderem für Hugo Boss mit Beinprothese)

Ein Facebookbeitrag verrät einen weiteren Kandidaten

Ein Post auf Facebook weist darauf hin, dass auch Oliver Pocher mit dabei sein wird. Die Details zu der Annahme lest ihr hier.

Die restlichen Namen sind noch nicht bekannt. Wir werden den Artikel jedoch regelmäßig aktualisieren und die Promiliste ergänzen, sobald sie der Sender ProSieben bestätigt. Bleibt also dran oder folgt uns bei Facebook.

So ist der Ablauf bei Global Gladiators

Es wird quer durch Namibia bis zu den Victoriafällen in Sambia gehen. Luxus für die Stars – nope. Auf dem Trip durch Afrika müssen die Promis auf einem Frachtcontainer leben und schlafen – sie haben dort ihren Mittelpunkt. Keine Hotels oder irgendwelche sanitären Wohlfühlzonen – nichts. Die Betten – eigentlich nur Pritschen – sind nur 70 cm breit. Selbstverständlich ist der Frachtcontainer kameraüberwacht.

Bei den Stopps müssen die Kandidaten in zwei Teams gegeneinander antreten und verschiedene Challenges bewältigen. Aus dem Verliererteam muss ein Promi die Show „Global Gladiators“ verlassen und die Heimreise antreten. Wer das sein wird müssen die Stars selbst entscheiden.

Die Dreharbeiten haben bereits begonnen und werden Mitte Februar zum Abschluss kommen. Ein genauer Ausstrahlungszeitpunkt ist noch nicht bekannt – wird aber im Frühjahr bei ProSieben erwartet.

Nun fragt sich: „Welcher Promi beweist Ausdauer, Nervenstärke und Teamspirit und wird in einem spektakulären Finish am Ende „Global Gladiator“ 2017?“ Produziert wird die Show von FischWillWurm Media GmbH.

Global Gladiators bei ProSieben: Werdet ihr euch die Show ansehen?

  • Nicht schon wieder ne Promishow!
  • Nein, kein Interesse!
  • Klar, wird sicher wieder lustig!
  • Ja, klingt interessant!
  • Reinzappen werd ich mal!

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare