Global Gladiators

© ProSieben/Richard Hübner

Global Gladiators: Schon in der 1. Show liegen die Nerven vollkommen blank

Global Gladiators startet und die ersten Promis werden ihre Konten ein bisschen mit Trash-Geld auffüllen. Den Anfang in diesem Jahr machen Pietro Lombardi & Co.

Global Gladiators startet und die Nerven liegen blank

Ihr habt es noch nicht mitbekommen? Am 01. Juni 2017 – 20.15 Uhr auf ProSieben, startet die erste Sommershow des Jahres. Global Gladiators verlangt von seinen Kandidaten alles ab: Schwere Challenges sind zu bewältigen. Wir haben euch 5 Dinge zusammengestellt, die man unbedingt über Global Gladiators wissen sollte…

Vorschau auf die 1. Show von Global Gladiators – „Spidernet Boule“

Es geht los und diesmal muss Paul Richter in seiner ersten persönlichen Mutprobe Nerven und Mut beweisen.

Ort der Herausforderung: Der Fish River Canyon in Namibia. Paul Richter hängt 50 Meter über ihm an einem ein Zentimeter dicken Seil. Für „Spidernet Boule“ soll er sich durch den Canyon schwingen. Man kann sich lebhaft vorstellen, welche Gefühle und vor allem Ängste dies bei Richter auslöst und das kommentiert er auch ganz ehrlich: „Ich muss versuchen, diese fürchterliche Angst, die ich bei diesem Spiel empfinde, auszublenden.“ Doch nicht nur Paul Richter wird vor diese Aufgabe gestellt…

Wird er springen oder nicht? Wird er sich in die Tiefe stürzen oder doch lieber nicht? Wir werden es erleben.

Heli-Darts und Quad-Polo

Schnell wurde allen Kandidaten klar, dass die Show hauptsächlich eine Nerven- und Mutsache werden würde. Bei der Herausforderung „Heli Darts“ und „Quad-Polo“ werden die Promis in zwei Teams eingeteilt.

Wer wird sich trauen als menschlicher Dartpfeil aus einem Helikopter zu springen? Klingt nicht besonders lustig, jedenfalls nicht für die Promis. Für die Zuschauer könnte es durchaus interessant werden.

Anschließend folgt noch „Quad-Polo“ bei 42 Grad Celsius. Was das nun wieder ist? Lasst euch überraschen.

Bild: © ProSieben/Richard Hübner

BBfun bleibt dran an „Global Gladiators“

BBfun.de wird regelmäßig über die Show berichten. Ihr verpasst also nichts, solltet ihr donnerstags um 20.15 Uhr mal selbst lieber die Sonne genießen und könnt dadurch eine Folge nicht sehen. Oder ihr informiert euch in unserem Forum und/oder diskutiert mit anderen Fans von Trash-Shows… Wir wünschen jedenfalls viel Spaß beim Showsommerauftakt des Jahres 2017.

Und um die Frage unseres Autors Chris zu beantworten, ob es diesen „Scheiß“ wirklich braucht… – Ja, wir lieben Trash-TV! Was wäre ein Sommer ohne diese durchgeknallten Promis?

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.