Header image
Klatsch & Tratsch

Micaela Schäfer: „Hautnah – Das Promimagazin“ ab Oktober

Was ist nur los in der Fernsehlandschaft? Während man immer mehr den Unwillen der Zuschauer spürt, wachsen ohne auf diese Reaktionen zu achten, die Promi-Shows aus dem Boden. Sogar die schlechten Quoten verschiedener Formate scheinen die Sender nicht sonderlich zu beeindrucken . Ab Oktober geht das nächste "Promi-Format" an den Start.

Micaela Schäfer überall, täglich, meist nackt, meist peinlich für viele Menschen. Doch woher kommt ihr Erfolg? Ihr hartnäckiges Nacktsein stört wohl doch nicht genug Leute, um sie von den Bildschirmen zu verdrängen. Ihre Konsequenz und das zielstrebiges Verfolgen ihres Ziels ringt einem jedoch schon wieder einen gewissen Respekt ab. Nun ist sie wieder eine Sprosse in der Karriereleiter nach oben gestiegen.

Micaela Schäfer: „Hautnah – Das Promimagazin“ 

Micaela Schäfer winkt nun sogar eine komplett eigene Sendung bei RTL II, diesmal nicht als Protagonistin, sondern als Moderatorin. Der Münchner Kanal gibt ihr ab 14. Oktober ein eigenes Promi-Magazin, das nicht nur über wirkliche Promis, sondern auch über „Möchtegerns“ berichtet.

Ratet mal, wer natürlich auch dabei ist? Richtig – Gina Lisa, allerdings nicht als Moderatorin, sie ist Thema eines Beitrags, ebenso wie Micaelas Freundin Mieke.

„Hautnah – Das Promimagazin“ wird montags um 22.15 Uhr ab 14. Oktober laufen. Profitieren könnte das Magazin von den „Geissens“, denn es wird im Fahrwasser der „schrecklich glamourösen Famile“ schwimmen können.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook