Kino-News

Grace of Monaco: Nicole Kidman als Fürstin Gracia Patricia

Im Mai kommt das Drama "Grace of Manaco" auf die deutschen Kinoleinwände. Uns erwartet die Geschichte der US-amerikanischen Schauspielerin Grace Kelly, die Rainier III. - Fürst von Monaco heiratete und somit zur Fürstin wurde...

Grace of Kelly: Nicole Kidmann

Grace Patricia Kelly

Geboren: 12. November 1929 in Philadelphia, Pennsyvania
†: 14. September 1982 in Monaco

Von August 1950 bis März 1956 wirkte Grace Kelly in insgesamt elf Spielfilmen mit, nachdem sie bereits Schauspielerfahrungen am Theater gesammelt hatte. Erste Erfolge feierte sie 1952 an der Seite von Gary Cooper im Western „Zwölf Uhr mittags“ und 1953 mit Clark Gable in Mogambo, für den sie ein Jahr später den Golden Globe als beste Nebendarstellerin erhielt. Die Charakterrolle der Georgie Elgin im Filmdrama „Ein Mädchen vom Lande“ brachte ihr 1955 den Oscar als beste Hauptdarstellerin ein. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere hatte sie zudem Hauptrollen in drei Spielfilmen unter der Regie von Alfred Hitchocock, von denen der 1954 gedrehte Thriller „Das Fenster zum Hof mit James Stewart zu den bedeutendsten Werken der Filmgeschichte zählt. Darüber hinaus trat sie zwischen 1948 und 1954 in mehr als 40 Fernsehproduktionen auf.

1956 dann ihr letzter Film, „Die oberen Zehntausend“ oder im Originaltitel „High Society“, sie sollte ihre Filmkarriere damit beenden. Danach heiratete sie Fürst Rainier III. von Monaco und somit änderte sich ihr Name mit dem neuen Titel in Princesse Grace de Monaco beziehungsweise Grace Patricia Grimaldi. Im deutschen Sprachraum ist die Bezeichnung Fürstin Gracia Patricia von Monaco oder verkürzt Gracia Patricia üblich.

Grace of Monaco: Nicole Kidman

Grace of Monaco: Nicole Kidman schlüft in die Rolle der Fürstin

Dieser Film erzählt die Geschichte von Grace Kelly, die ihre Hollywoodkarriere der Liebe opferte und zukünftig als Fürstin von Monaco lebte. Leider verstarb sie viel zu früh infolge eines Autounfalls… Die „Fürstin“ wird von Nicole Kidman gespielt und sie wirkt schön und anmutig wie das Original.

Die Handlung von Grace of Monaco

Oscar-Regisseur Olivier Dahan (La Vie en rose) übernahm bei dem Biopic über die legendäre US-amerikanische Schauspielerin Grace Kelly (Nicole Kidman) die Regie. Im Jahr 1962, sechs Jahre nach der Hochzeit mit Fürst Rainier III. (Tim Roth), muss Grace Kelly alias Fürstin Gracia von Monaco ihre Vorbildrolle erfüllen, um ihren Mann dabei zu unterstützen, die diplomatischen Schwierigkeiten zwischen Frankreich und Monaco zu überwinden. Gleichzeitig kommt der Regisseur Alfred Hitchcock (Roger Alfred Hitchcock) mit einem verführerischen Rollenangebot auf sie zu, um sie vielleicht sogar wieder nach Hollywood zu locken. Grace Kelly muss sich entscheiden zwischen einem Leben als Hollywood-Star und einem Leben als Prinzessin.

In den Hauptrollen:

– Grace Kelly – Nicole Kidman
– Fürst Rainier III. – Tim Roth
– Maria Callas – Paz Vega
– Franke Langella (Robot and Frank – Zwei diebische Komplizen) soll einen weiteren Berater des Hofes spielen, Francis Tucker. Roger Ashton-Griffiths ist als Alfred Hitchcock zu sehen.

Kinostart: 15. Mai 2014

Im Trailer könnt ihr euch schon mal einen kleinen Eindruck verschaffen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.