Entertainment
billy-elliot-hamburg-musical-logo

© Billy Elliot Ltd.

Erfolgsmusical „Billy Elliot“ kommt nach Hamburg

Mehr! Entertainment bringt die Originalproduktion nach Hamburg: Billy Elliot - The Musical wird im Sommer 2017 im Theater am Großmarkt zu sehen sein. Die Originalproduktion vom Londoner West End wird in englischer Sprache mit deutscher Untertitelung zu sehen sein.

Billy Elliot Hamburg: Musical-Erfolg erstmals in Deutschland

Mehr als 11 Millionen Zuschauer haben das Erfolgsmusical bereits gesehen, nun kommt die Originalproduktion vom Londoner West End nach Hamburg: Billy Elliot – The Musical wird im Sommer 2017 im Mehr! Theater am Großmarkt zu sehen sein. Die Kritiker lieben das Stück und mehr als 83 internationale Auszeichnungen, darunter zehn Tony und fünf Olivier Awards, machen das Musical zu einer Ausnahmeproduktion. „Es ist längst überfällig, dass Sie diese besondere Produktion auch endlich in Deutschland live erleben können“, erklärt Maik Klokow, Geschäftsführer von Mehr! Entertainment.

Basierend auf dem gleichnamigen Film feierte „Billy Elliot“ seine Weltpremiere im Mai 2005 im Londoner Victoria Palace Threatre. Nach fast 11 Jahren und mehr als 5,25 Millionen Zuschauern fiel der letzte Vorhang im April 2016. Seither ist das Stück auf großer Großbritannien- und Irland-Tournee. Mit dem Gastspiel in Hamburg ist das Musical erstmals auch im deutschsprachigen Ausland zu sehen. Die englischsprachige Originalproduktion wird von deutschen Untertiteln begleitet.

Vom Film zum Musical: Billy Elliot in Hamburg

Das Stück spielt vor dem Hintergrund des britischen Minenarbeiterstreiks in den Jahren 1984/85. Billy Elliot, Sohn eines Bergbauarbeiters, wächst in einfachen Verhältnissen auf. Dennoch kratzt die Familie jede Woche 50p zusammen, damit er Boxunterricht nehmen kann. Billy kann sich für diese Sportart jedoch kaum erwärmen. Als er dann auch noch zufällig in den Ballettunterricht von Mrs. Wilkinson stolpert und zum Mitmachen animiert wird, entdeckt er seine Leidenschaft fürs Tanzen. Sein Vater, der zufällig davon erfährt, will das tänzerische Talent unterbinden und verbietet ihm weiterzutrainieren. Doch Billy gibt nicht auf und tanzt heimlich weiter – sein Ziel: bei der Royal Ballet School in London an einer Audition teilnehmen…

Billy Elliot: Elton John schrieb die Musik zum Erfolgsmusical

Die Musik des Musicals kommt von keinem Geringeren als Elton John. Der Musiker sah den Film im Jahr 2000 bei den Filmfestspielen in Cannes. „Es hat mich sehr berührt. Die Geschichte ist meiner sehr ähnlich: mit einem Talent gesegnet zu sein und seinen Traum entgegen der Vorstellungen der Eltern zu erfüllen.“

Neben London war das Stück auch am New Yorker Broadway, in Australien und Kanada zu sehen. In den Niederlanden lief Billy Elliot mehr als ein halbes Jahr lang im AFAS Circustheater von Den Haag – mit dabei: Pia Douwes, die auch in Deutschland schon zahlreiche Titelrollen übernommen hat.

Vom 28. Juni bis zum 23. Juli 2017 wird „Billy Elliot – The Musical“ auch in Hamburg 8x wöchentlich gezeigt. Tickets gibt es ab 29,90 Euro unter www.mehr.de. Wer Hamburg nicht besuchen kann,  hat die Möglichkeit sowohl die Musical-DVD als auch den Original-Film bei Amazon zu erwerben.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.