Header image
Dschungelcamp News
Dschungelcamp Logo Ich bin ein Star Holt mich hier raus RTL

© RTL

Zeigt RTL das Dschungelcamp bald zweimal im Jahr?

Nach einem Unfall musste Markus Küttner, Leiter Real Life & Comedy bei RTL, in Deutschland bleiben und kann somit das Geschehen im Dschungelcamp nicht vor Ort leiten. In einem Interview sprach er nun über die laufende 10. Staffel und die Option, "Ich bin ein Star..." zweimal im Jahr im TV zu zeigen.

Dschungelcamp bei RTL bald zweimal im Jahr?

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ist für RTL auch nach zehn Jahren noch ein Quotenerfolg – nicht verwunderlich also, dass das Ausstrahlen zweier Staffeln pro Jahr durchaus immer auch eine Option sein könnte. Schon 2015 zeigten die Macher neben der neunten Staffel im Sommer eine separate Dschungelshow, bei der ein Kandidat für die Jubiläumsstaffel 2016 ermittelt wurde. Dennoch verwundert es nicht, dass Markus Küttner, Leiter Real Life & Comedy bei RTL, einer erneuten Sommer-Show eine Absage erteilt, „weil ja aus den Teilnehmern der zurückliegenden Staffeln ein Widergänger für die Jubiläumsstaffel gesucht wurde.“ Dies erklärte er im Interview mit dem Medienmagazin DWDL.de.

Langlebigkeit des Dschungelcamps durch reduzierte Dosis?

Doch das Dschungelcamp zweimal im Jahr im TV zu zeigen, scheint nicht ausgeschlossen, wenngleich man bisher immer der Meinung war, dass es dem „Format gut tut, wenn es nur einmal im Jahr läuft. So freuen sich die Fans über 11 Monate auf die neue Staffel und die Show wird als echtes Event wahrgenommen. Ob sich daran irgendwann etwas ändert, wird man sehen.“

Konzeptveränderungen als Konsequenz der Geschehnisse im Dschungelcamp 2015

Veränderungen scheut man bei RTL und ITV nicht – so hat man nach der 9. Staffel im vergangenen Jahr einige Änderungen am Konzept vorgenommen. Probleme hatte 2015 insbesondere der Treueschwur gebracht, den sich die Promis gaben. Sie versprachen im Vorfeld, sich nicht zu streiten und jeden Konflikt zu vermeiden. Küttner: „Aus diesem Grund haben wir entschieden, die Promis zur aktuellen Staffel getrennt anreisen zu lassen und vor dem Einzug in den Dschungel nicht im gleichen Hotel unterzubringen. So waren die Zuschauer dabei, als die Promis sich kennengelernt haben, das war auch mal spannend.“

RTL mit Staffel 10 bisher sehr zufrieden

Küttner zeigt sich mit der laufenden Staffel sehr zufrieden und erklärt: „Es ist einfach schön, wenn man so vieles von dem, was wir uns im Laufe des vergangenen Jahres überlegt haben, jetzt aufgeht.“ Die Einschaltquoten geben ihm recht – beinahe täglich erreicht RTL mit dem Dschungelformat mehr als 40 Prozent aller Fernsehzuschauer in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  2 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.