Header image
Dschungelcamp 2017
Dschungelcamp 2017 Voting Beliebtheitsranking Voting Abstimmung beliebtester Bewohner

© RTL / Stempell / Skowski / Montage BBfun

Beliebtheitsranking: Das ist der beliebteste Dschungelcamper

Die erste Woche ist bereits vorbei im Dschungelcamp 2017. Das Beliebtheitsranking zeigt jedoch schon jetzt, welcher Promi gute Chancen hat, die Dschungelkrone zu gewinnen und wer vermutlich nicht einmal bis zum Finale im Camp bleiben darf...

Dschungelcamp 2017: Beliebtheitsranking verrät möglichen Gewinner

Wer sich in einer Woche beim großen Finale die Dschungelkrone aufsetzen darf, entscheiden die Zuschauer – doch schon im Vorfeld lässt sich erahnen, welcher Promi bei den Fans des Formats ganz besonders beliebt ist. Auf den Profilseiten der Dschungelcamp 2017-Kandidaten haben BBfun-Besucher nämlich die Möglichkeit mit einem Daumen rauf oder runter ihre Sympathie zu bekunden. Das Meinungsbild fällt damit vermutlich noch klarer aus als es ein reines Gewinner-Voting vermitteln kann – schließlich wird auch Unmut über bestimmte Teilnehmer zum Ausdruck gebracht.

Dschungelcamp 2017-Beliebtheitsranking: Platz 10 bis 4

Dschungelcamp 2017 Beliebtheitsranking Voting

(c) RTL / Stempell / Skowski / BBfun

Insgesamt 9.000 Meinungen wurden in den vergangenen Tagen kundgetan – und wir verraten in unserem Dschungelcamp 2017-Beliebtheitsranking, welche Kandidaten besonders gut und welche gar nicht gut bei den Zuschauern ankommen.

Das schlechteste Verhältnis von Daumen rauf und runter weist Germany’s Next Topmodel-Boyfriend Honey auf. 161 Mal wurde positiv abgestimmt für ihn, 803 BBfun-Besucher gaben jedoch den Daumen nach unten. Der Beliebtheitsscore (errechnet, indem man von den Pro- die Minusstimmen abzieht) liegt somit sogar im negativen Bereich bei -642. Wenig besser sieht es bei Markus aus. 283 Up-Votes stehen fast 600 Down-Votes gegenüber – er belegt mit einem Score von -311 demnach den vorletzten Platz.

Jens (8.), Kader (7.), Nicole (6.) und Florian (5.) liegen auf den Plätzen davor eng beieinander. Mit -188 bis -162 Punkten bilden sie das Mittelfeld des Rankings. Auch Gina-Lisa Lohfink kann noch keinen positiven Beliebtheitsscore aufweisen, da mehr Daumen runter als rauf vergeben wurden. Ein Wert von -75 reicht jedoch immerhin für Platz 4.

Platz 3 im Dschungelbewohner-Ranking geht an Hanka Rackwitz

Hanka Rackwitz Dschungelcamp 2017

(c) RTL / Ruprecht Stempell

Platz 3 im Dschungelcamp-Beliebtheitsranking geht an Hanka Rackwitz. 534 Daumen nach oben stehen 454 Daumen runter gegenüber – der Beliebtheitsscore liegt demnach bei 80 und damit erstmals im positiven Bereich. Die TV-Maklerin kommt bei den Zuschauern gut an – und das trotz zahlreicher Phobien und Macken. Die 47-Jährige fällt insbesondere durch ihre zutreffenden Einschätzungen auf, mit denen sie ihre Mitcamper beschreibt. Oberflächliches Gerede und affektiertes Verhalten sind ihr ein Dorn im Auge. Das wissen die Zuschauer scheinbar zu honorieren.

Platz 2 im Ranking holt sich Ex-Fußballer Thomas Häßler

Foto: RTL / Ruprecht Stempell

(c) RTL / Ruprecht Stempell

Platz 2 im Beliebtheitsranking geht an Thomas Häßler. Trotz der Tatsache, dass der Ex-Profi-Fußballer kaum in Erscheinung tritt, keine meinungsstarken Äußerungen tätigt und demnach nicht viel Sendezeit hat, kommt er bei den Zuschauern gut an. Zwar erhielt er weniger Up-Votes als Hanka, 495 nämlich nur, doch es stehen dem weniger Down-Votes gegenüber.

Mit einem Score von 102 belegt Thomas Häßler den zweiten Platz. Hanka ist ihm jedoch dicht auf den Fersen.

Beliebtester Dschungelcamp-Bewohner 2017: Marc Terenzi holt Platz 1

Marc Terenzi Dschungelcamp 2017

(c) RTL / Ruprecht Stempell

Platz 1 im Dschungelcamp 2017-Beliebtheitsranking belegt: Marc Terenzi. 680 Mal gaben ihm die BBfun-User einen Daumen nach oben, 270 Mal zeigte dieser nach unten. Ein Beliebtheitsscore von 348 macht klar: Der Sänger ist der beliebteste Dschungelcamp-Bewohner 2017. Seine sympathische, ehrliche und natürliche Art dürfte es sein, die die Zuschauer überzeugt.

Im Falle eines Sieges wäre er nicht der erste Dschungelkönig, der ursprünglich nicht aus Deutschland kommt. Costa Cordalis (Staffel 1), Ross Antony (Staffel 3) und Brigitte Nielsen (Staffel 6) haben es ihm schon vorgemacht.

Ob Marc Terenzi tatsächlich König des Dschungels 2017 wird, entscheiden wie immer die Anrufer. Bis dahin könnt ihr uns in den Kommentaren wissen lassen: Wer ist euer Dschungelcamp-Favorit? Wer geht hingegen gar nicht? Stimmt gern auch bei unserer Umfrage ab und verteilt eure Daumen auf den Profilseiten der Dschungelcamp 2017-Kandidaten.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare