Header image
Dschungelcamp 2016

© RTL / Stefan Menne

Dschungelprüfung „Tierischer Einlauf“: Menderes Bagci vs. Sophia Wollersheim

Es gab zwei Dschungelprüfungen in der heutigen Show am 15.01.15: Menderes und Sophia mussten ins kühle Nass schwingen, um die so begehrten Sterne für das tägliche Essen ihrer Mitcamper zu erkämpfen....

Team Base Camp gegen Team Snake Rock

Nach einer mehr oder weniger ruhigen Nacht mussten die Teams wieder gegeneinander antreten. Diesmal bekamen sie es mit einem „tierischen Einlauf“ zu tun. Dazu wählte jedes Team einen Dschungelcamp Kandidaten, der sie dann im Dschungel-Duell vertreten soll und ihnen die Sterne erkämpfen muss. Die Wahl fiel auf Sophia (Team Base Camp) und Menderes (Team Snake Rock).

Menderes gegen Sophia im Dschungel-Duell „Tierischer Einlauf“

Die Regeln des Matches: Die Duellanten Sophia und Menderes wurden in einen Wassertank eingesperrt und da warteten schon zwanzig Wasserspinnen auf die prominenten Gäste. Das Ziel des Duells war, sechs Schlösser der Einstiegsluke zu öffnen und sich so aus dem Tank zu befreien. Der erste, der die Luke aufschließen konnte, hatte natürlich auch gewonnen. Vier Sterne waren bereits in dem Wassertank befestigt und zwei wurden später nachgereicht – nacheinander. Wie man das Dschungelcamp aber kennt, kamen noch mehr nette Tierchen und auch Wasser in den Tank. Manchmal mussten Sophia und Menderes auch tauchen, um an die begehrten Sterne zu kommen. Die Sterne konnten in einem Beutel gesichert werden. Einen Haken gab es noch: Egal wie viel Sterne man erkämpft hatte, nur dem Gewinner werden sie mit Essen für sich und sein Team vergütet.

Die Prüfung „Tierischer Einlauf“ startet

„Ich habe echt Angst, mir in die Buxe zu machen“, stellte Sophia fest als sie sich im Wassertank befand und abgesperrt wurde. Sofort machten sich Sophia und Menderes an die Arbeit und versuchten den ersten Stern abzuschrauben. Als Schlammkrabben (10 Stück) in den Tank geworfen wurden, wollte Sophia wissen, ob die beißen. Währenddessen hatte sich Menderes bereits den ersten Stern und den ersten Schlüssel gesichert. Nun kam noch mehr Wasser, Sonja unsensibel wie erwartet: „Ich befürchte Sophia, irgendwann musst du dein Gesicht nass machen und irgendwie musst du dich auch mehr beeilen.“

Menderes war schneller als Sophia Wollersheim und tauchte auch ab. Nun kamen auch noch Flusskrebse, Aale und noch mehr Schlammkrabben dazu. Die dralle Blondine hatte Probleme Luft zu bekommen und setzte immer wieder ihre Wasserbrille ab. Schon fast panisch bemerkte sie:Da kommt immer Wasser in die Brille!“ Menderes Bagci pushte sich selbst: „Ich geb nicht auf! Come on. Never give up, Baby!“, allerdings rang auch er nach Luft.

Schließlich schaffte es Menderes mit dem vierten Schlüssel das vierte Schloss aufzusperren. Dann tauchte er wieder ab und sicherte sich auch noch die restlichen beiden Schlüssel.

Menderes konnte das zweite Dschungel-Duell gewinnen. Sieg für Team Snake Rock.

Hier die Bilder zur Dschungelprüfung „Tierischer Einlauf“:

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare