Header image
Dschungelcamp 2016
Dschungelcamp Belohnung Pruefung

© RTL

Streik im Dschungelcamp? Belohnung bringt Bewohner auf die Palme

Heute war Rolf Zacher in Meckerlaune - obwohl, es könnte ja auch ein bestimmter Grund hinter seinem Motzverhalten stecken - wir klären euch auf. David und Nathalie verbrachten die Nacht in einer Höhle und die Essenslieferung führte zu einer Revolte. Was sonst noch alles geschah...

Rolf Zacher – von Beruf Nörgler – braucht seine Ruhe!

Rolf Zacher war sauer – seine Mitcamper sind ihm einfach zu laut. So zog er sich ins Dschungeltelefon zurück und meckerte vor sich hin: Und dann plappern die und plappern die und plappern die, wie auf dem Marktplatz! Jenny, die redet ohne Luft zu holen! Die spürt das gar nicht, ob da Menschen sind, die das hören wollen.“

Zurück im Camp und etwas später platzte dem Senior-Camper endgültig der Kragen. Von seiner Liege aus schrie er:Mannmannmann, ich kann ja auch so sein den ganzen Tag, ich kann auch den ganzen Tag so reden.“ Das verstand Jürgen nicht und erwiderte: „Du kannst doch nicht immer von den Menschen verlangen, dass alle leise sind. Du kannst nicht jedem deinen Willen aufdrängen. Jeder Mensch ist anders!“ Das juckte Rolf jedoch nicht im geringsten: „Geh‘ woanders hin und lass‘ mich in Ruhe! Du bist ein sturer Hund manchmal! Ich dachte, du wärst intelligent.“

Eine Verbündete fand Rolf aber doch noch in Sophia – auch sie war genervt: Sophia: „Ja, die versuchen sich gegenseitig mit der Höhe der Stimmen zu übertreffen. Das ist mir auch zu anstrengend!“

Wieder suchte Rolf das Dschungeltelefon auf und dann kam raus, was ihn wirklich belastete: Ich habe wahnsinnige Sehnsucht nach meiner Frau!“ Und als er das Telefon verließ, weinte er und rief mehrfach: „Babe! Babe!“

Foto: RTL

Foto: RTL

Jenny findet das Fettnäpfen und springt mit Anlauf rein

Beim kleinen Plausch am Lagerfeuer suchte Jenny das Fettnäpfchen, fand es und sprang prompt rein: Ich glaube, dass viele DJ’s mittlerweile allergisch auf diese ganzen Promi-DJ’s reagieren!“ Sophia: „Ich bin ja auch in der Branche. Ich bin die Einzige glaube ich, die das aber wirklich, wirklich gelernt hat. Andere gehen ins Dschungelcamp, in den Promi-Container und können auf einmal auflegen. Aber das kommt raus. Weißt du, Übergänge kommen und dann nehmen sie die Arme hoch – das geht nicht!“

Sophia hat es aber anscheinend keine Ruhe gelassen und so sprach sie auch noch im Dschungeltelefon über ihre DJ-Tätigkeit: Ich bin jetzt seit eineinhalb Jahren in Europas größter DJ-Schule. Und man braucht so fünf Jahre, bis man wirklich gut darin ist. Das ist auch unglaublich viel Theorie, die ich mal gelernt habe. Ich kann sagen, ich kann auflegen. Das ist mehr als, ich drück mal ’nen Knopf und dann Halligalli machen!“

Foto: RTL

Foto: RTL

Essensrevolte im Camp

David und Helena konnten gestern bei der DschungelprüfungDas Dschungeltalent“ acht Sterne erkämpfen. Am Abend gab es dann unter anderem Karotten, Mini-Gurken, Sesamblätter, Sonnenblumensprossen, Okraschoten, Zitronengras und zwei Stücke Känguruschwanz. Als das so ersehnte Essen dann endlich „geliefert“ wurde, ging prompt das Gemeckere los. Jenny: „Das ist bisschen gemein. Ein paar Vollkornnudeln dazu wäre schon schön gewesen.“ Thorsten probiert den Schwanz: „Boah, das schmeckt wie Scheiße! Das ist wie Kaugummi.“ Sophia: „Thorsten, willst du meinen Schwanz haben!“ Legat war hungrig und so verputze er auch diesen.

Jürgen Milski war stocksauer und redete sich in Rage:Für das Essen musst du jede Dschungelprüfung verweigern, damit die nix mehr zum Zeigen haben, weil das ist asozial. Wenn sich jemand schon den Arsch aufreißt, dann sollte wenigstens was Vernünftiges dabei herumkommen. Für so einen Dreck, mache ich doch keine Dschungelprüfung. Das ist Verarschung. Da esse ich lieber Reis und Bohnen.“

Helena schlug vor, das Essen zu verweigern und zu streiken. Außerdem wollte sie, dass sich alle zusammen im Dschungeltelefon beschweren.

Dschungelcamp Belohnung Pruefung

Foto: RTL

Rickys Talkshoweinmaleins

Jürgen Milski und Ricky Harris mussten die Nachtwache übernehmen und wie immer, kam eine rege Unterhaltung zustande. Ricky erzählt von der Zeit, als seine Talkshow startete: „Da gab es Krieg mit den Kollegen von SAT.1. Damals gab es ‚Vera am Mittag‘, ‚Jörg Pilawa‘, ‚Sonja‘ und auch ‚Ricky‘ und ich war der Neue. Der erste Riesenkrieg war mit Vera. In ihrem Studio waren 120 Plätze. Und dann haben die meins gebaut: Ein Studio, wo 320 Leute reinpassen.“ Jürgen wollte wissen: „Und dann war die sauer, oder was?“ Ricky: „Ja. Meine Kollegen haben mich gehasst. Tut mir leid, Sonja war auch dabei. Da gab es ein großes Tor mit Schildern, von allen Sendungen. Oben drauf, ‚Ricky‘ in Lichtern, die blinken. Das war eine Woche da. Vera hat es dann hingekriegt, dass es runter kommt. Sie hat gesagt ich moderiere keine Sendung mehr, wenn das da hängen bleibt. Dann habe ich die Kollegen zum ersten Mal kennengelernt, als SAT.1 auf die Idee gekommen ist einen Werbespot, so einen Trailer zu fahren. Da waren wir alle: Vera, Sonja, Ricky und Jörg Pilawa. Der einzige, der mich angeschaut hat, der einzige, der mich herzlich willkommen geheißen hat, war Jörg. Ich weiß noch, Sonja hat gefragt: ‚Wie alt bist du eigentlich?‘ Ich habe gesagt 45, oder so was. Sofort wieder in die Maske: ‚Ich will jünger ausschauen wie er!’“

Schatzsuche in der Nacht

Nathalie und David mussten gemeinsam zur Nachtschatzsuche. Am Ziel angelangt, landeten sie in einer dunklen Höhle. Die Aufgabe bestand darin, eine Sanduhr (die von oben mit einer Schaufel immer neu befüllt werden musste) bis Sonnenaufgang immer am am laufen zu halten. Aber auch etwas angenehmes fanden sie vor: Eine Matratze, einen Korb mit Trauben, Brot, Käse und Wein. Dann stand ja einer romantischen Nacht nichts mehr im Wege.

Diese Nacht wurde nicht romantisch. Es gab jede Menge Gekreische, denn RTL hatte jede Menge unangenehmer Überraschungen für die beiden Camper. Dennoch, sie schafften es und bekamen als Belohnung ein riesengroßes Straußenei.

Dschungelprüfung 22.01.16: “Dschungelspielplatz”

Alles zur Dschungelprüfung am 22.01.16 mit vielen Bildern lest ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.