Header image
Dschungelcamp 2015
Rebecca-Siemoneit-Barum-Dschungelcamp-2015-IBES-Folge-10-Tag

© RTL / Stefan Menne

Rebecca Siemoneit-Barum: Tränen nach verpatzter Dschungelprüfung

Nachdem Rebecca Siemoneit-Barum bei der aktuellen Dschungelprüfung nur einen Stern geholt hatte, wollte sie nicht zurück ins Camp. Zu sehr schämte sie sich für das Ergebnis und übertrug zudem ihre Leistung auf ihr Leben. Tränen flossen.

Nach dem Versagen ist vor den Tränen: Rebecca weint

Nur einen Stern bei der Dschungelprüfung geholt und zu Tränen betrübt: Rebecca Siemoneit-Barum war hochmotiviert, konnte den anfänglich Kampfgeist jedoch nicht in Sterne ummünzen und daher auch nicht für gesättigte Mitbewohner sorgen. „Für mich ist es eine herbe Niederlage. Finde ich richtig scheiße. Ich kann nur froh sein, dass ich aus diesem Helikopter gesprungen bin, ich hätte mir nie verziehen, wenn ich nicht gesprungen wäre“, so der Lindenstraße-Star.

Dass es bei der Prüfung nicht klappte, ist eine Sache, der eigene Lebensweg eine andere. Rebecca wurde von ihren Emotionen überwältigt, Tränen kullerten über ihr Gesicht. „Das offensichtlichste Scheitern in meinem Leben war immer mein Gewicht. Da immer wieder etwas anzufangen, den Druck zu haben von außen, was im Showbusiness einfach extrem ist. Und da bin ich immer gescheitert. Da kann ich nicht jemand anderem die Schuld geben. Das war immer ich selbst. Aus mangelnder Kraft, aus Schwäche. Und Schwäche ist einfach etwas, was ich nicht respektieren kann bei mir selbst“, so die Schauspielerin.

Rebecca-Siemoneit-Barum-Traenen-Dschungelcamp-2015-IBES-Folge-10-Tag

© RTL

Auch das Versagen bei der Dschungelprüfung im Dschungelmuseum führt sie auf ihre körperliche Schwäche zurück. „Schwäche wird nicht respektiert. Jedenfalls nicht, wenn man auch noch offensichtliche körperliche Schwäche zeigt. Sowas wird einem als Charakterschwäche dargelegt. Und es ist wahrscheinlich auch eine Charakterschwäche. Wenn ich jetzt gehen muss, dann gehe ich mit einer Niederlage.

Tropisches Unwetter verängstigte die Kandidaten an Tag 10

Auch sonst herrschte im Dschungelcamp nicht heiterer Sonnenschein – ganz im Gegenteil. Nach anfänglicher Sonne zog ein starkes Gewitter über das Camp. Die Bewohner fingen an, Betten abzudecken und Kisten zu verschließen. „Oh, Gott. Wenn der Blitz einschlägt„, fürchtete sich Rolfe Scheider. „Das ist doch das Wunderbarste, was es gibt“, hielt Aurelio Savina dagegen. Als dann der tropische Starkregen einsetzte, flohen die Dschungelcamper ins Dschungeltelefon. Nach einiger Zeit hatte sich das Wetter beruhigt und die Bewohner kehrten zum Lagerfeuer zurück, an dem noch immer der Reis im Köcher wartete.

Dschungelcamp-2015-Tag-10-Regen-Sturm-Gewitter-Blitz-Donner

© RTL

Dschungelcamp Folge online kostenlos erneut ansehen

Heftiger Sturm im Dschungelcamp – und ihr wollt euch die Folge nochmals ansehen? Dann könnt ihr die 10. Folge vom 25.01.2015 kostenlos online im Dschungelcamp Live-Stream bei RTL Now angucken. Wann die nächsten Episoden bei RTL laufen, könnt ihr unterdessen bei den Dschungelcamp Sendeterminen nachlesen.

Noch bis Ende Januar begrüßen Daniel Hartwich und Sonja Zietlow die Zuschauer zum Dschungelcamp 2015.

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” im Special bei RTL.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare